2. Liga AFV
Brugg holt sich drei Punkte gegen Kölliken

Sieg für Brugg: Gegen Kölliken gewinnt das Team am Dienstag zuhause 3:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Mike Hüsler eröffnete in der 24. Minute das Skore, als er für Brugg das 1:0 markierte. Yanis Ouslama erhöhte in der 28. Minute zur 2:0-Führung für Brugg. In der 72. Minute gelang Kölliken (Deniz Selimi) der Anschlusstreffer (1:2). In der 90. Minute erhöhte Malsor Osmani auf 3:1 für Brugg.

Kölliken kassierte vier gelbe Karten. Die einzige gelbe Karte bei Brugg erhielt: Stefan Jovanovic (60.)

Die Abwehr von Kölliken kassiert nicht selten viele Gegentore. Durchschnittlich muss die Defensive 3.4 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 16).

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Brugg. Das Team liegt mit 17 Punkten auf Rang 5. Brugg hat bisher fünfmal gewonnen, zweimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Brugg spielt in der nächsten Partie in einem Auswärtsspiel gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Gontenschwil (Rang 14). Diese Begegnung findet am Samstag (2. Oktober) statt (18.00 Uhr, PAMO Neumättli, Gontenschwil).

Mit der Niederlage rückt Kölliken in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit zehn Punkten neu Platz 12. Kölliken hat bisher dreimal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt. Kölliken verlor zudem erstmals zuhause.

Für Kölliken geht es zuhause gegen FC Gränichen (Platz 16) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (2. Oktober) (17.30 Uhr, Sportstätte Walke, Kölliken).

Telegramm: FC Brugg - FC Kölliken 3:1 (2:0) - Stadion Au, Brugg – Tore: 24. Mike Hüsler 1:0. 28. Yanis Ouslama 2:0. 72. Deniz Selimi 2:1. 90. Malsor Osmani 3:1. – Brugg: Raphael Büttikofer, Stefan Jovanovic, Lars Schwarz, Cédric Zürcher, Jonas Schmidt, Mike Hüsler, Rico Schönenberger, Sven Schönenberger, Yanis Ouslama, Milijan Micic, Vlerson Veseli. – Kölliken: Remo Schenk, Durim Racaj, Mateo Trgo, Nestor Ebobisse Molly, Emanuel Berisa, Manuel Peter, Ivan Gabriel Almeida Carvalho, Albert Rudaj, Bozo Predojevic, Deniz Selimi, Rafed Bayazi. – Verwarnungen: 25. Bozo Predojevic, 59. Emanuel Berisa, 60. Stefan Jovanovic, 68. Deniz Selimi, 85. Manuel Peter.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga AFV: FC Wettingen - FC Windisch 1:1, FC Menzo Reinach - FC Fislisbach 2:0, FC Küttigen - FC Sarmenstorf 2:2, FC Suhr - FC Niederwil 2:0, FC Wohlen 2 - FC Schönenwerd-Niedergösgen 2:2, FC Oftringen - FC Gontenschwil 5:2, FC Brugg - FC Kölliken 3:1, FC Gränichen - FC Lenzburg 1:1

Tabelle: 1. FC Sarmenstorf 9 Spiele/23 Punkte (29:9). 2. FC Suhr 9/19 (22:14), 3. FC Windisch 9/18 (21:12), 4. FC Schönenwerd-Niedergösgen 9/17 (21:15), 5. FC Brugg 9/17 (17:14), 6. FC Wohlen 2 9/16 (17:15), 7. FC Oftringen 9/15 (26:21), 8. FC Menzo Reinach 9/13 (18:19), 9. FC Lenzburg 9/13 (14:13), 10. FC Fislisbach 9/13 (20:15), 11. FC Wettingen 9/10 (24:21), 12. FC Kölliken 9/10 (20:31), 13. FC Küttigen 9/7 (19:23), 14. FC Gontenschwil 9/5 (14:27), 15. FC Niederwil 9/5 (11:25), 16. FC Gränichen 9/2 (8:27).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 28.09.2021 23:13 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Regionalfussball: Angekommen beim 13. Verein: Die beeindruckende Karriere von Rafed Bayazi

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Unihockey: Aargauer Vereine zwischen Angst und Hoffnung: Wie lang dauert die Saison dieses Jahr?

Aktuelle Nachrichten