3. Liga, Gruppe 2
Bremgarten entscheidet Spitzenduell gegen Baden 1897 für sich – Eigentor entscheidet

Das drittplatzierte Team Bremgarten hat am Freitag im Duell zweier Topteams den zweitklassierten Verein Baden 1897 auswärts 1:0 besiegt.

Drucken
Teilen
(chm)

Das einzige Tor der Partie war ein Eigentor. Pechvogel war Felipe De Oliveira Nogueira. Er traf in der 70. Minute zum 1:0 ins eigene Tor.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Fünf gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Bremgarten. Eine Verwarnung gab es für Baden 1897, nämlich für Pasquale Guzzo (92.).

Mit dem Sieg rückt Bremgarten um einen Platz nach vorne. Zwölf Punkte bedeuten Rang 2. Für Bremgarten ist es der zweite Sieg in Serie.

Bremgarten spielt zum nächsten Mal daheim gegen FC Villmergen 1 (Platz 7). Das Spiel findet am 11. September statt (18.00 Uhr, Bärenmatt, Bremgarten).

Nach der Niederlage büsst Baden 1897 drei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit neun Punkten auf Rang 5. Baden 1897 hat bisher dreimal gewonnen und zweimal verloren.

Im nächsten Spiel trifft Baden 1897 in einem Auswärtsspiel auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das zwölftplatzierte FC Mutschellen 2. Das Spiel findet am 11. September statt (18.15 Uhr, Burkertsmatt, Widen).

Telegramm: FC Baden 1897 2 - FC Bremgarten 1 0:1 (0:0) - Stadion ESP, Baden – Tor: 70. Eigentor (Felipe De Oliveira Nogueira) 0:1. – Baden 1897: Veliko Maksimovic, Jonathan Schmidt, Simone Anghileri, Pasquale Guzzo, Semiel Krasniqi, Felipe De Oliveira Nogueira, Christian Chirulli, Jan Kalt, Carsten Wyss, Arbnor Berisha, Joël Brack. – Bremgarten: Sandro Russenberger, Timo Jenni, Tihomir Grabovica, Burim Zeqiraj, Mergim Morina, Halil Hoxhaj, Marko Grabovica, Nicola Sauter, Joël Wirth, David Brun, Blerim Pnishi. – Verwarnungen: 79. Mergim Morina, 81. Marko Grabovica, 89. Joël Wirth, 92. Halil Hoxhaj, 92. Pasquale Guzzo, 93. Burim Zeqiraj.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Würenlingen 1 - FC Muri 2 3:2, FC Baden 1897 2 - FC Bremgarten 1 0:1

Tabelle: 1. FC Frick 1a 4 Spiele/12 Punkte (14:3). 2. FC Bremgarten 1 5/12 (15:8), 3. FC Würenlingen 1 4/9 (11:5), 4. FC Tägerig 1 4/9 (9:10), 5. FC Baden 1897 2 5/9 (16:3), 6. FC Neuenhof 1 4/6 (8:12), 7. FC Villmergen 1 4/6 (12:6), 8. SV Würenlos 1 4/5 (6:6), 9. FC Kappelerhof 3/4 (5:9), 10. FC Wettingen 2 3/3 (7:14), 11. FC Muri 2 5/3 (12:12), 12. FC Mutschellen 2 4/2 (3:5), 13. FC Mellingen 1 4/1 (7:12), 14. FC Döttingen 3/0 (2:22).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 03.09.2021 23:36 Uhr.

Aktuelle Nachrichten