4. Liga, Gruppe 3
Berkay Bozkus führt Turgi mit drei Toren zum Sieg gegen Mellingen

Sieg für Turgi: Gegen Mellingen gewinnt das Team am Samstag auswärts 4:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Berkay Bozkus eröffnete in der 10. Minute das Skore, als er für Turgi das 1:0 markierte. Mit einem weiteren Tor erhöhte Berkay Bozkus für Turgi auf 2:0. Für das Doppelpack benötigte er nur gerade drei Minuten. Dank dem Treffer von Giuliano Fusillo (22.) reduzierte sich der Rückstand für Mellingen auf ein Tor (1:2).

In der 67. Minute baute erneut Berkay Bozkus den Vorsprung für Turgi auf zwei Tore aus (3:1). Den tormässigen Schlusspunkt setzte Andrea Utrio in der 89. Minute, als er für Turgi zum 4:1 traf.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Mellingen sah Mike Schraner (72.) die rote Karte. Gelb erhielt Mike Schraner (42.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Turgi, Joseph Gasane (50.) kassierte sie.

Turgi machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit zehn Punkten auf Rang 10. Turgi hat bisher dreimal gewonnen, sechsmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Turgi in einem Heimspiel mit seinem Tabellennachbarn FC Bremgarten 2 (Platz 9) zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am 9. Oktober (18.00 Uhr, Sportanlage Oberau, Untersiggenthal).

Nach der Niederlage büsst Mellingen einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit acht Punkten auf Rang 13. Mellingen hat bisher zweimal gewonnen, sechsmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Mit dem sechstplatzierten FC Falke Lupfig kriegt es Mellingen als nächstes auswärts mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Das Spiel findet am 9. Oktober statt (20.00 Uhr, Sportanlage Wynenfeld, Buchs).

Telegramm: FC Mellingen 2a - FC Turgi 1b 1:4 (1:2) - Kleine Kreuzzelg, Mellingen – Tore: 10. Berkay Bozkus 0:1. 13. Berkay Bozkus 0:2. 22. Giuliano Fusillo 1:2. 67. Berkay Bozkus 1:3. 89. Andrea Utrio 1:4. – Mellingen: Daniel Niklaus, Dominik Rizzolo, Mike Schraner, Luigi Lei, Roman Seiler, Besian Rushiti, Cean Hausherr, Divonan Uthayaseelan, Fabio Theiler, Giuliano Fusillo, Salvatore Piazzese. – Turgi: Biagio Anzalone, Lorenzo Iapello, Adrian Vogt, Joseph Gasane, Christian Richner, Sergio Passalacqua, Marco Madonia, Cristian Mota Rodrigues, Florian Prano, Nicolo Vicari, Berkay Bozkus. – Verwarnungen: 42. Mike Schraner, 50. Joseph Gasane – Ausschluss: 72. Mike Schraner.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: KF Liria - FC Falke Lupfig 2:1, FC Mellingen 2a - FC Turgi 1b 1:4, FC Bremgarten 2 - FC Spreitenbach 1b 4:7

Tabelle: 1. KF Liria 10 Spiele/24 Punkte (47:26). 2. FC Villmergen 2b 9/22 (38:18), 3. FC Bünz-Maiengrün 1 10/22 (24:12), 4. FC Muri 3 10/22 (33:13), 5. FC Spreitenbach 1b 10/19 (34:27), 6. FC Falke Lupfig 10/17 (26:19), 7. FC Mutschellen 3 9/12 (22:19), 8. FC Niederwil 2 10/10 (13:34), 9. FC Bremgarten 2 10/10 (24:27), 10. FC Turgi 1b 10/10 (23:31), 11. FC Merenschwand 1 10/10 (19:30), 12. FC Sarmenstorf 2b 10/10 (19:30), 13. FC Mellingen 2a 10/8 (11:19), 14. FC Othmarsingen 2 10/2 (8:36).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 03.10.2021 13:48 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten