3. Liga, Gruppe 2
Baden 1897 stolpert gegen Würenlos – Dominik Kieser entscheidet Spiel

Würenlos hat am Dienstag gegen Baden 1897 die Überraschung geschafft: Die zehntplatzierte Mannschaft siegt zuhause gegen das erstklassierte Team 2:1. Würenlos feierte zugleich den ersten Saisonsieg im vierten Spiel.

Drucken
Teilen
(chm)

Der Siegtreffer für Würenlos gelang Dominik Kieser in der 73. Minute. In der 12. Minute hatte Jasin Pasoski Würenlos in Führung gebracht. Der Ausgleich für Baden 1897 fiel in der 65. Minute durch Joël Brack.

Im Spiel gab es gleich vier rote Karten. Bei Baden 1897 gab es gleich zwei rote Karten, und zwar für Semiel Krasniqi (56.) und Marco Perkovic (93.). Gelbe Karten sahen zudem Semiel Krasniqi (27.), Felipe De Oliveira Nogueira (54.) und Burim Krasniqi (90.). Bei Würenlos gab es gleich zwei rote Karten, und zwar für Reto Schlatter (89.) und Elias Alhassan (93.). Ausserdem gab es bei Würenlos weitere vier gelbe Karten.

Würenlos verbessert sich in der Tabelle von Rang 10 auf 7. Das Team hat fünf Punkte. Der erste Sieg der Saison für Würenlos folgt nach einer Niederlage und zwei Unentschieden. Würenlos konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Würenlos spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Villmergen 1 (Platz 10). Diese Begegnung findet am Samstag (4. September) statt (18.00 Uhr, Badmatte, Villmergen).

In der Tabelle verliert Baden 1897 Plätze und zwar von Rang 1 auf 3. Das Team hat neun Punkte. Baden 1897 hat bisher dreimal gewonnen und einmal verloren.

Baden 1897 tritt im nächsten Spiel daheim gegen das Spitzenteam von FC Bremgarten 1 an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Die Partie findet am Freitag (3. September) statt (20.15 Uhr, Stadion ESP, Baden).

Telegramm: SV Würenlos 1 - FC Baden 1897 2 2:1 (1:0) - Tägerhard, Würenlos – Tore: 12. Jasin Pasoski 1:0. 65. Joël Brack 1:1. 73. Dominik Kieser 2:1. – Würenlos: Tim Sauter, Dominik Kieser, Mefail Emini, Reto Schlatter, Severin Berli, Alban Hotnjani, Halil Daka, Nelson Vaz Da Costa, Mario Stöckli, Samuel Jäger, Jasin Pasoski. – Baden 1897: Nino Schuppisser, Simone Anghileri, Carsten Wyss, Pasquale Guzzo, Semiel Krasniqi, Jan Kalt, Felipe De Oliveira Nogueira, Matteo Barletta, Arbnor Berisha, Joël Brack, Christian Chirulli. – Verwarnungen: 27. Semiel Krasniqi, 39. Nelson Vaz Da Costa, 54. Felipe De Oliveira Nogueira, 60. Reto Schlatter, 75. Mefail Emini, 90. Burim Krasniqi, 92. Elias Alhassan – Ausschlüsse: 56. Semiel Krasniqi, 89. Reto Schlatter, 93. Marco Perkovic, 93. Elias Alhassan.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Bremgarten 1 - FC Kappelerhof 6:1, SV Würenlos 1 - FC Baden 1897 2 2:1, FC Muri 2 - FC Döttingen 9:0, FC Neuenhof 1 - FC Würenlingen 1 1:4, FC Mellingen 1 - FC Frick 1a 2:3

Tabelle: 1. FC Frick 1a 4 Spiele/12 Punkte (14:3). 2. FC Bremgarten 1 4/9 (14:8), 3. FC Baden 1897 2 4/9 (16:2), 4. FC Würenlingen 1 3/6 (8:3), 5. FC Tägerig 1 3/6 (7:9), 6. FC Neuenhof 1 4/6 (8:12), 7. SV Würenlos 1 4/5 (6:6), 8. FC Kappelerhof 3/4 (5:9), 9. FC Wettingen 2 2/3 (5:7), 10. FC Villmergen 1 3/3 (5:4), 11. FC Muri 2 4/3 (10:9), 12. FC Mutschellen 2 3/2 (2:3), 13. FC Mellingen 1 4/1 (7:12), 14. FC Döttingen 3/0 (2:22).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 01.09.2021 06:38 Uhr.

Aktuelle Nachrichten