2. Liga AFV
Auswärtssieg für Brugg gegen Lenzburg

Brugg behielt im Spiel gegen Lenzburg am Samstag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 3:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Brugg: Vlerson Veseli brachte seine Mannschaft in der 16. Minute 1:0 in Führung. Mit einem weiteren Tor erhöhte Vlerson Veseli für Brugg auf 2:0. Für das Doppelpack benötigte er nur gerade sieben Minuten. Brugg erhöhte in der 28. Minute seine Führung durch Milijan Micic weiter auf 3:0. Den Schlussstand stellte Besart Vrella in der 79. Minute her, als er für Lenzburg auf 1:3 verkürzte.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

Brugg machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 14 Punkten auf Rang 6. Brugg hat bisher viermal gewonnen, zweimal verloren und zweimal unentschieden gespielt. Brugg konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Brugg spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen FC Kölliken (Platz 11). Zu diesem Spiel kommt es am Dienstag (28. September) (20.00 Uhr, Stadion Au, Brugg).

Nach der Niederlage büsst Lenzburg zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit zwölf Punkten auf Rang 9. Lenzburg hat bisher viermal gewonnen und viermal verloren.

Als nächstes trifft Lenzburg auswärts mit FC Gränichen (Platz 16) auf ein schlechterklassiertes Team. Zu diesem Spiel kommt es am Dienstag (28. September) (20.00 Uhr, ZehnderMatte, Gränichen).

Telegramm: FC Lenzburg - FC Brugg 1:3 (0:3) - Wilmatten, Lenzburg – Tore: 16. Vlerson Veseli 0:1. 23. Vlerson Veseli 0:2. 28. Milijan Micic 0:3. 79. Besart Vrella 1:3. – Lenzburg: Stephan Wernli, Fabio Sommer, Fabio Kleiner, Dominik Gisler, Radovan Radevic, Ardit Gashi, Nedim Keranovic, Driton Vrella, Jan Solak, Shqiprim Thaqaj, Mehmet Chupi. – Brugg: Raphael Büttikofer, Stefan Jovanovic, Lars Schwarz, Cédric Zürcher, Jonas Schmidt, Mike Hüsler, Rico Schönenberger, Sven Schönenberger, Yanis Ouslama, Milijan Micic, Vlerson Veseli. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga AFV: FC Kölliken - FC Oftringen 3:2, FC Lenzburg - FC Brugg 1:3, FC Niederwil - FC Küttigen 4:0, FC Schönenwerd-Niedergösgen - FC Suhr 0:1, FC Gontenschwil - FC Wohlen 2 2:5, FC Sarmenstorf - FC Menzo Reinach 4:3, FC Fislisbach - FC Wettingen 6:1

Tabelle: 1. FC Sarmenstorf 8 Spiele/22 Punkte (27:7). 2. FC Windisch 8/17 (20:11), 3. FC Schönenwerd-Niedergösgen 8/16 (19:13), 4. FC Suhr 8/16 (20:14), 5. FC Wohlen 2 8/15 (15:13), 6. FC Brugg 8/14 (14:13), 7. FC Fislisbach 8/13 (22:13), 8. FC Oftringen 8/12 (21:19), 9. FC Lenzburg 8/12 (13:12), 10. FC Menzo Reinach 8/10 (16:19), 11. FC Kölliken 8/10 (19:28), 12. FC Wettingen 8/9 (23:22), 13. FC Küttigen 8/6 (17:21), 14. FC Gontenschwil 8/5 (12:22), 15. FC Niederwil 8/5 (11:23), 16. FC Gränichen 8/1 (7:26).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 26.09.2021 18:28 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Regionalfussball: Angekommen beim 13. Verein: Die beeindruckende Karriere von Rafed Bayazi

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Unihockey: Aargauer Vereine zwischen Angst und Hoffnung: Wie lang dauert die Saison dieses Jahr?

Aktuelle Nachrichten