4. Liga, Gruppe 4
Auswärtserfolg für Zurzach gegen Klingnau – Klingnau verliert nach vier Siegen

Zurzach gewinnt am Mittwoch auswärts gegen Klingnau 4:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Zurzach: Lukas Edelmann brachte seine Mannschaft in der 9. Minute 1:0 in Führung. In der 22. Minute baute Christian Branco den Vorsprung für Zurzach auf zwei Tore aus (2:0). Der Anschlusstreffer für Klingnau zum 1:2 kam in der 38. Minute. Verantwortlich dafür war Sven Stauffer.

Timur Kizilhan sorgte in der 57. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Zurzach. David Luvualu sorgte in der 82. Minute für Klingnau für den Anschlusstreffer zum 2:3. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Lavdim Durmishi in der 85. Minute. Er traf zum 4:2 für Zurzach.

Vier gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Zurzach. Eine Verwarnung gab es für Klingnau, nämlich für Durim Beciraj (86.).

Die Offensive von Zurzach hat ihre Qualitäten schon häufiger unter Beweis gestellt. Im Schnitt trifft sie 3.9 Mal pro Spiel. Das Team hat die zweitbeste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 4 mit durchschnittlich 1.4 zugelassenen Toren pro Spiel.

Mit dem Sieg rückt Zurzach um einen Platz nach vorne. Mit 23 Punkten liegt das Team auf Rang 4. Für Zurzach ist es bereits der siebte Sieg der laufenden Saison. Das Team hat dreimal zuhause und viermal auswärts gewonnen. Zwei Spiele von Zurzach gingen unentschieden aus.

Zurzach spielt in der nächsten Partie daheim gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Juventina Wettingen (Rang 11). Zu diesem Spiel kommt es am 16. Oktober (18.30 Uhr, Eichhalde, Koblenz).

Für Klingnau hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 14 Punkten auf Rang 7. Nach vier Siegen in Serie verliert Klingnau erstmals wieder.

Klingnau tritt im nächsten Spiel auf fremdem Terrain gegen das Spitzenteam von FC Turgi 1a an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am 16. Oktober (18.15 Uhr, Steig, Turgi).

Telegramm: FC Klingnau 2 - SC Zurzach 1 2:4 (1:2) - Sportplatz Grie, Klingnau – Tore: 9. Lukas Edelmann 0:1. 22. Christian Branco 0:2. 38. Sven Stauffer 1:2. 57. Timur Kizilhan 1:3. 82. David Luvualu 2:3. 85. Lavdim Durmishi 2:4. – Klingnau: Andri Märki, Krenar Bakalli, Siro Märki, Jan Georg, Kevin Leonardo Dias Tavares, Danijel Dujkovic, Durim Beciraj, Jannik Hauenstein, Kayhan Özdemir, Marin Hrkac, Sven Stauffer. – Zurzach: Patrick Buchenhorner, Loris Edelmann, Kujtim Durmishi, Bruno Fernando Gonçalves Ribeiro, Yannick Mauch, Henrique Amiguinho Coutinho, Lukas Edelmann, Sergio Marim Petroviz Batista, Christian Branco, Tim Burkard, Severin Büeler. – Verwarnungen: 38. Paulo Sergio Goncalves Batista, 48. Bruno Fernando Gonçalves Ribeiro, 73. Kujtim Durmishi, 75. Christian Branco, 86. Durim Beciraj.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 4: FC Juventina Wettingen - FC Mellingen 2b 1:1, FC Klingnau 2 - SC Zurzach 1 2:4

Tabelle: 1. FC Spreitenbach 1a 10 Spiele/27 Punkte (58:13). 2. FC Turgi 1a 10/27 (30:12), 3. FC Windisch 2 10/25 (34:22), 4. SC Zurzach 1 11/23 (43:15), 5. FC Veltheim AG 9/20 (24:9), 6. FC Fislisbach 2 10/18 (28:20), 7. FC Klingnau 2 11/14 (20:27), 8. FC Brugg 2 10/11 (21:30), 9. FC Suryoye Wasserschloss 1 10/10 (22:33), 10. FC Leibstadt 10/7 (21:27), 11. FC Juventina Wettingen 9/5 (12:33), 12. FC Mellingen 2b 10/5 (18:42), 13. FC Frick 3 10/4 (15:37), 14. FC Schinznach Bad 10/4 (18:44).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 4 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 09.10.2021 18:35 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten