Frauen 3. Liga
Auswärtserfolg für Muri gegen Turgi – Vanessa Solomons trifft zum Sieg

Muri gewinnt am Samstag auswärts gegen Turgi 1:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Die Entscheidung fiel in der zweiten Halbzeit. Vanessa Solomons traf in der 60. Minute zum 1:0.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Sarah Schaller von Muri erhielt in der 45. Minute die gelbe Karte.

Muri machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit zehn Punkten auf Rang 6. Muri hat bisher dreimal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Muri auswärts mit seinem Tabellennachbarn FC Beinwil am See (Platz 7) zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am 19. März (19.30 Uhr, Strandbad, Beinwil am See).

Turgi verharrt nach der Niederlage auf dem 10. Und damit letzten Platz. Turgi hat bisher einmal gewonnen, sechsmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Mit dem viertplatzierten SC Seengen kriegt es Turgi als nächstes in einem Heimspiel mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Diese Begegnung findet am 19. März statt (20.15 Uhr, Sportanlage Oberau, Untersiggenthal).

Telegramm: FC Turgi - FC Muri 0:1 (0:0) - Sportanlage Oberau, Untersiggenthal – Tor: 60. Vanessa Solomons 0:1. – Turgi: Fabienne Elsasser, Kimi Meier, Viviana Finzo, Janine Keller, Angeline Stecher, Florence Scheuber, Tabea Hasler, Céline Karrer, Amulia Kabamba Yombo, Sandra Gabriela Sousa Costa, Cheyenne Mazzola. – Muri: Melanie Amhof, Dunja Widmer, Sheryl Rella, Carol Rösli, Claudia Bosshard, Klaudia Gashi, Aline Nussbaumer, Esmeralda Büchler, Sarah Schaller, Vanessa Solomons, Natasha Huber. – Verwarnungen: 45. Sarah Schaller.

Alle Spiele des Tages in der Frauen 3. Liga: SC Seengen - FC Brugg 1:4, FC Turgi - FC Muri 0:1

Tabelle: 1. FC Mutschellen 9 Spiele/25 Punkte (32:9). 2. FC Wohlen 1 8/21 (34:9), 3. FC Brugg 9/18 (26:14), 4. SC Seengen 9/13 (20:15), 5. FC Fislisbach 8/11 (18:16), 6. FC Muri 9/10 (7:21), 7. FC Beinwil am See 8/9 (14:18), 8. FC Erlinsbach 2 8/8 (4:13), 9. FC Lenzburg 9/5 (11:30), 10. FC Turgi 9/4 (5:26).

Mehr Details zum Spiel und zur Frauen 3. Liga finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 10.10.2021 00:15 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten