2. Liga AFV
Aussenseiter Küttigen gewinnt gegen Wohlen – Wohlen verliert wegen Eigentor

Küttigen hat am Samstag gegen Wohlen die Überraschung geschafft: Die 15.-platzierte Mannschaft siegt auswärts gegen das drittklassierte Team 3:2.

Drucken
(chm)

Dario Stadler eröffnete in der 12. Minute das Skore, als er für Wohlen das 1:0 markierte. Per Elfmeter glich Robin Bürgisser das Spiel in der 16. Minute für Küttigen wieder aus. In der 71. Minute gelang Julijan Todorovic der Führungstreffer zum 2:1 für Küttigen.

Der Ausgleich für Wohlen fiel in der 76. Minute (Isni Zekiri). Küttigen ging in der 93. Minute 3:2 in Führung, als Nils Reich ins eigene Tor traf.

Bei Wohlen sah Luka Juric (92.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Matija Randjelovic (64.) und Goran Kirov (69.). Eine Verwarnung gab es für Küttigen, nämlich für Limpyrun Chak (86.).

Küttigen rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Das Team liegt mit elf Punkten auf Rang 14. Küttigen hat bisher dreimal gewonnen, zehnmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Küttigen nach der Winterpause auswärts auf FC Oftringen (Platz 11). Zu diesem Spiel kommt es am 19. März (18.00 Uhr, Im Feld, Oftringen).

Für Wohlen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 29 Punkten auf Rang 3. Wohlen hat bisher neunmal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Wohlen spielt das nächste Spiel nach der Winterpause zuhause gegen FC Suhr (Platz 6). Die Partie findet am 19. März statt (18.00 Uhr, Niedermatten, Wohlen/AG).

Telegramm: FC Wohlen 2 - FC Küttigen 2:3 (1:1) - Niedermatten, Wohlen/AG – Tore: 12. Dario Stadler 1:0. 16. Robin Bürgisser (Penalty) 1:1.71. Julijan Todorovic 1:2. 76. Isni Zekiri 2:2. 93. Eigentor (Nils Reich) 2:3. – Wohlen: Nils Reich, Dario Stadler, Liburn Zhara, Luka Juric, Lian Mavrik, Matija Randjelovic, Kerem Kursun, Stiljan Gegaj, Noel Romano, Isni Zekiri, Dominic Philips. – Küttigen: Ramon Grob, Noël Hässig, Ivica Malbasic, Etienne Michot, Cedric Schmid, Adrian Geiser, Janis Christ, Julijan Todorovic, Robin Bürgisser, Jan Rossi, Silvan Otto. – Verwarnungen: 64. Matija Randjelovic, 69. Goran Kirov, 86. Limpyrun Chak – Ausschluss: 92. Luka Juric.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga AFV: FC Lenzburg - FC Sarmenstorf 0:3, FC Kölliken - FC Niederwil 3:2, FC Oftringen - FC Menzo Reinach 0:1, FC Brugg - FC Wettingen 1:2, FC Gränichen - FC Fislisbach 2:3, FC Gontenschwil - FC Schönenwerd-Niedergösgen 3:4, FC Wohlen 2 - FC Küttigen 2:3

Tabelle: 1. FC Sarmenstorf 15 Spiele/36 Punkte (43:15). 2. FC Windisch 15/34 (43:22), 3. FC Wohlen 2 15/29 (32:23), 4. FC Schönenwerd-Niedergösgen 15/27 (36:30), 5. FC Brugg 15/27 (29:25), 6. FC Suhr 15/25 (34:28), 7. FC Menzo Reinach 15/25 (27:28), 8. FC Lenzburg 15/23 (25:22), 9. FC Wettingen 15/22 (36:28), 10. FC Fislisbach 15/21 (32:31), 11. FC Oftringen 15/18 (41:34), 12. FC Kölliken 15/16 (32:49), 13. FC Gontenschwil 15/11 (24:41), 14. FC Küttigen 15/11 (28:39), 15. FC Niederwil 15/9 (20:45), 16. FC Gränichen 15/7 (15:37).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 07.11.2021 20:08 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten