2. Liga AFV
Atanas Angelov führt Windisch mit drei Toren zum Sieg gegen Menzo Reinach

Windisch behielt im Spiel gegen Menzo Reinach am Samstag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 6:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Schon früh setzte Windisch dem Spiel den Stempel auf. Das erste Tor fiel in der 11. Minute, bis zum Halbzeitpfiff stand es bereits 4:0 für den späteren Sieger. In der zweiten Halbzeit erhöhte Windisch noch auf 6:2.

Menzo Reinach waren zwei Tore vergönnt, nämlich zum 1:4 (51. Minute) und zum 2:4 (54. Minute).

Matchwinner für Windisch war Atanas Angelov, der gleich dreimal traf. Die weiteren Torschützen für Windisch waren: Jonny Alacam (2 Treffer) und Alen Velic (1 Treffe.) einziger Torschütze für Menzo Reinach war: Altin Gashi (2 Treffer).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Menzo Reinach für Altin Gashi (46.) und Florin Hasanaj (61.). Keine einzige Karte erhielt Windisch.

In seiner Gruppe hat Windisch den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Die total 29 Tore in elf Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.6 Toren pro Match.

Windisch machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 22 Punkten auf Rang 4. Windisch hat bisher sechsmal gewonnen, einmal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Windisch zuhause mit FC Kölliken (Rang 12) auf ein schlechterklassiertes Team. Die Partie findet am 15. Oktober statt (20.15 Uhr, Dägerli, Windisch).

Mit der Niederlage rückt Menzo Reinach in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit 16 Punkten neu Platz 8. Nach zwei Siegen in Serie verliert Menzo Reinach erstmals wieder.

Im nächsten Spiel trifft Menzo Reinach daheim auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das 14.-platzierte FC Küttigen. Das Spiel findet am 16. Oktober statt (18.00 Uhr, Fluckmatt, Menziken AG).

Telegramm: FC Menzo Reinach - FC Windisch 2:6 (0:4) - Fluckmatt, Menziken AG – Tore: 11. Jonny Alacam 0:1. 14. Jonny Alacam 0:2. 36. Atanas Angelov 0:3. 41. Atanas Angelov 0:4. 51. Altin Gashi 1:4. 54. Altin Gashi 2:4. 69. Atanas Angelov 2:5. 88. Alen Velic 2:6. – Menzo Reinach: Dardan Neziri, Flakron Lokaj, Dario Bucher, Florin Hasanaj, Burim Hasanramaj, Avni Hasanramaj, Lars Fankhauser, Oruc Teke, Fatjan Lokaj, Kastriot Hasanramaj, Altin Gashi. – Windisch: Shqiptar Hamdiu, Florian Weber, Muaz Aydin, Marko Jelecevic, Eren Türkan, Slobodan Stoilovski, Florian Adili, Jonny Alacam, Atanas Angelov, Ekrem Kahn Bektas, Omid Jafari. – Verwarnungen: 46. Altin Gashi, 61. Florin Hasanaj.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga AFV: FC Lenzburg - FC Kölliken 3:0, FC Menzo Reinach - FC Windisch 2:6, FC Gränichen - FC Gontenschwil 0:2, FC Brugg - FC Schönenwerd-Niedergösgen 4:1, FC Küttigen - FC Wettingen 1:4

Tabelle: 1. FC Sarmenstorf 10 Spiele/24 Punkte (30:10). 2. FC Brugg 11/23 (23:16), 3. FC Suhr 10/22 (26:15), 4. FC Windisch 11/22 (29:16), 5. FC Schönenwerd-Niedergösgen 11/20 (25:21), 6. FC Wohlen 2 11/20 (22:18), 7. FC Lenzburg 11/17 (19:15), 8. FC Menzo Reinach 11/16 (21:25), 9. FC Oftringen 10/15 (28:24), 10. FC Fislisbach 11/14 (23:21), 11. FC Wettingen 11/13 (28:23), 12. FC Kölliken 11/10 (21:36), 13. FC Gontenschwil 11/8 (17:29), 14. FC Küttigen 11/8 (22:29), 15. FC Niederwil 10/5 (13:29), 16. FC Gränichen 11/5 (10:30).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 09.10.2021 22:49 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: So hoch ist die Impfquote bei den Aargauer Zweitligisten

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Windisch Statt Newcastle: Warum der Sohn von FCZ-Legende Shaun Bartlett in der Fussball-Provinz landet

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Aktuelle Nachrichten