2. Liga AFV
Alain Schultz führt Sarmenstorf mit drei Toren zum Sieg gegen Niederwil

Sarmenstorf reiht Sieg an Sieg: Gegen Niederwil hat das Team am Dienstag bereits den vierten Sieg in Serie feiern können. Das Resultat lautete 5:0

Drucken
(chm)

Das Tor von Fabio Huber in der 35. Minute bedeutete die 1:0-Führung für Sarmenstorf. Sarmenstorf baute die Führung in der 60. Minute (Alain Schultz) weiter aus (2:0). Sarmenstorf baute in der 73. Minute die Führung für Sarmenstorf weiter aus: Torschütze war erneut Alain Schultz.

Mit einem weiteren Tor erhöhte Alain Schultz für Sarmenstorf auf 4:0. Für das Doppelpack benötigte er nur gerade vier Minuten. Das letzte Tor der Partie erzielte Raniero Schmidli, der in der 79. Minute die Führung für Sarmenstorf auf 5:0 ausbaute.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Jamie Specker von Niederwil erhielt in der 29. Minute die gelbe Karte.

Unverändert liegt Sarmenstorf auf Rang 1. Das Team hat zwölf Punkte. Sarmenstorf feiert mit dem Sieg gegen Niederwil bereits den vierten Sieg der Saison. Das Team hat zweimal zuhause und zweimal auswärts gewonnen. Verloren hat das Team noch nie.

Sarmenstorf spielt zum nächsten Mal daheim gegen FC Windisch (Platz 4). Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (4. September) (18.00 Uhr, Bühlmoos, Sarmenstorf).

Niederwil steht in der Tabelle neu auf Rang 14 (zuvor: 13). Das Team hat einen Punkt. Für Niederwil ist es bereits die dritte Niederlage der laufenden Saison. Ein Spiel von Niederwil ging unentschieden aus.

Mit dem siebtplatzierten FC Fislisbach kriegt es Niederwil als nächstes auswärts mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Diese Begegnung findet am Samstag (4. September) statt (18.30 Uhr, Esp, Fislisbach).

Telegramm: FC Niederwil - FC Sarmenstorf 0:5 (0:1) - Riedmatt, Niederwil – Tore: 35. Fabio Huber 0:1. 60. Alain Schultz 0:2. 73. Alain Schultz 0:3. 77. Alain Schultz 0:4. 79. Raniero Schmidli 0:5. – Niederwil: Simon Zimmermann, Oliver Allenspach, Luca Angst, Casey Specker, Rafael Schertenleib, Livio Rey, Joel Rey, Noah Schwegler, Jamie Specker, Fabrice Rätz, Marino Feurer. – Sarmenstorf: Silvan Sigg, Philipp Strebel, Markus Wyss, Fabian Burkard, Fabian Winkler, Denis Dubler, Pascal Lindenmann, Alain Schultz, Michael Stutz, Fabio Huber, Michael Rupp. – Verwarnungen: 29. Jamie Specker.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga AFV: FC Lenzburg - FC Küttigen 3:0, FC Gränichen - FC Suhr 1:2, FC Brugg - FC Wohlen 2 0:3, FC Kölliken - FC Menzo Reinach 1:1, FC Gontenschwil - FC Wettingen 5:5, FC Schönenwerd-Niedergösgen - FC Fislisbach 3:1, FC Niederwil - FC Sarmenstorf 0:5, FC Windisch - FC Oftringen 6:3

Tabelle: 1. FC Sarmenstorf 4 Spiele/12 Punkte (18:2). 2. FC Oftringen 4/9 (12:11), 3. FC Lenzburg 4/9 (9:5), 4. FC Windisch 4/8 (11:6), 5. FC Wettingen 4/7 (15:8), 6. FC Schönenwerd-Niedergösgen 4/7 (8:4), 7. FC Fislisbach 4/7 (11:8), 8. FC Suhr 4/7 (12:6), 9. FC Brugg 4/7 (6:6), 10. FC Gontenschwil 4/5 (9:11), 11. FC Menzo Reinach 4/4 (5:8), 12. FC Wohlen 2 4/3 (5:11), 13. FC Küttigen 4/3 (8:8), 14. FC Niederwil 4/1 (1:12), 15. FC Kölliken 4/1 (5:18), 16. FC Gränichen 4/0 (3:14).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga AFV finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 02.09.2021 06:49 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalfussball:

«Früher wurde gekämpft bis aufs Blut»: Das Derby zwischen Brugg und Windisch geht in die nächste Runde

«Spieler Waren sofort begeistert von ihr»: Beim FC Fislisbach hat jetzt eine Frau das Sagen

16 Teams, eine Liga: Die grosse Saisonprognose der Aargauer Klubs