Regio-Fussball Aargau

3. LIGA, GRUPPE 2: Überraschungssieg für Muri gegen Neuenhof

© CH Media

Überraschender Sieg für Muri: Das Team auf Tabellenrang 12 hat am Dienstag die deutlich besser klassierte Mannschaft von Neuenhof (6. Rang) auswärts 2:0 geschlagen. Muri erreichte zugleich den ersten Saisonsieg im dritten Spiel.

Nach 50 torlosen Minuten eröffnete Nicolas Stierli das Skore für Muri. Neuenhof schaffte es nicht, den Rückstand aufzuholen. Im Gegenteil: Kim Weiss erhöhte in der 72. Minute sogar noch auf 2:0. Es war das Schlussresultat.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Muri für Kim Weiss (38.) und Luca Passerini (80.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Neuenhof, Alessio Grassia (74.) kassierte sie.

Muri spielte in der Abwehr bisher immer grundsolide: Durchschnittlich lässt das Team nur 1 Treffer zu pro Spiel. Das Team hat die drittbeste Defensive der Gruppe. Die Offensive belegt mit 4 geschossenen Toren Rang 11.

In der Tabelle verbessert sich Muri von Rang 12 auf 9. Das Team hat vier Punkte. Muri hat je einmal gewonnen, verloren und unentschieden gespielt.

Für Muri geht es in einem Auswärtsspiel gegen FC Suryoye Wasserschloss 1 (Platz 13) weiter. Die Partie findet am Sonntag (13. September) statt (15.00 Uhr, Sportanlage Wynenfeld, Buchs).

Für Neuenhof hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sieben Punkten auf Rang 6. Neuenhof hat bisher zweimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Neuenhof auf fremdem Terrain mit FC Koblenz 1 (Platz 14) auf ein schlechterklassiertes Team. Diese Begegnung findet am Samstag (12. September) statt (19.00 Uhr, Eichhalde, Koblenz).

Telegramm: FC Neuenhof 1 - FC Muri 2 0:2 (0:0) - Stausee, Neuenhof – Tore: 51. Nicolas Stierli 0:1. 72. Kim Weiss 0:2. – Neuenhof: Kabatas Serkan, Nicolazzo Fabio, Pompa Stefano, Nuhija Bljerim, Grassia Alessio, Kabashi Florent, Pompa Nicolas, Martinelli Mauro, Grassia Alan, Veseli Vlerson, Hili Kristian. – Muri: Räber Yanik, Passerini Luca, Stutz Mathis, Meier Sean, Spielmann Michael, Dupont Domenico, Weiss Kim, Müller David, Tafa Kastriot, Miksa Philippe, Misini Enis. – Verwarnungen: 38. Kim Weiss, 74. Alessio Grassia, 80. Luca Passerini.

Tabelle: 1. FC Windisch 1 5 Spiele/15 Punkte (16:4). 2. SV Würenlos 1 5/12 (12:7), 3. FC Würenlingen 1 5/12 (11:4), 4. FC Baden 1897 2 5/10 (13:6), 5. FC Brugg 1 5/8 (9:8), 6. FC Neuenhof 1 5/7 (15:10), 7. FC Döttingen 4/6 (6:13), 8. FC Mellingen 1 4/6 (11:8), 9. FC Muri 2 3/4 (4:3), 10. FC Bremgarten 1 4/4 (11:11), 11. FC Frick 1b 4/3 (7:11), 12. FC Wettingen 2 5/3 (5:11), 13. FC Suryoye Wasserschloss 1 5/1 (5:16), 14. FC Koblenz 1 5/0 (4:17).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 09.09.2020 09:44 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1