Regio-Fussball Aargau

3. LIGA, GRUPPE 2: Erfolg für Baden 1897 gegen Muri – Felipe De Oliveira Nogueira entscheidet Spiel

© CH Media

Baden 1897 gewinnt am Freitag zuhause gegen Muri 2:1.

Zunächst musste Baden 1897 einen Rückstand hinnehmen: In der 4. Minute traf Nicolas Stierli für Muri zum 1:0. Baden 1897 drehte aber das Spiel innerhalb von 14 Minuten. Verantwortlich war Felipe De Oliveira Nogueira, der in der 57. Minute zuerst den Ausgleich erzielte und dann in der 71. Minute auch gleich zum Sieg traf.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Baden 1897 erhielten Roko Begonja (70.) und Burim Krasniqi (92.) eine gelbe Karte. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Muri, Shpend Matoshi (92.) kassierte sie.

In der Abwehr gehört Baden 1897 zu den Besten: Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 1.5 (Rang 2).

Baden 1897 bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. 16 Punkte bedeuten Rang 5. Baden 1897 hat bisher fünfmal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Baden 1897 auswärts auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das zwölftplatzierte FC Bremgarten 1. Zu diesem Spiel kommt es am 10. Oktober (18.00 Uhr, Bärenmatt, Bremgarten).

Nach der Niederlage büsst Muri einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 13 Punkten auf Rang 7. Muri hat bisher viermal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Muri tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von FC Würenlingen 1 an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Diese Begegnung findet am 11. Oktober statt (14.30 Uhr, Brühl, Muri AG).

Telegramm: FC Baden 1897 2 - FC Muri 2 2:1 (0:1) - Stadion ESP, Baden – Tore: 4. Nicolas Stierli 0:1. 57. Felipe De Oliveira Nogueira 1:1. 71. Felipe De Oliveira Nogueira 2:1. – Baden 1897: Maksimovic Veliko, De Oliveira Nogueira Felipe, Krasniqi Burim, Mooser Leo, Memeti Zurap, Amankwah Padmore Godwill, Krasniqi Semiel, Wyss Carsten, Bortolin Sebastian, Bernhard Yannick, Begonja Roko. – Muri: Hofer Nicolas, Passerini Luca, Nietlispach Ivo, Meier Sean, Bruckhoff Nils, End Jonathan, Müller David, Weiss Kim, Stierli Nicolas, Matoshi Shpend, Milicaj Alex. – Verwarnungen: 70. Roko Begonja, 92. Burim Krasniqi, 92. Shpend Matoshi.

Tabelle: 1. FC Windisch 1 10 Spiele/30 Punkte (33:6). 2. SV Würenlos 1 9/18 (21:14), 3. FC Würenlingen 1 9/18 (17:15), 4. FC Brugg 1 9/17 (22:18), 5. FC Baden 1897 2 10/16 (20:15), 6. FC Neuenhof 1 9/13 (27:24), 7. FC Muri 2 10/13 (20:20), 8. FC Frick 1b 9/12 (20:22), 9. FC Wettingen 2 9/12 (15:20), 10. FC Döttingen 9/12 (19:26), 11. FC Mellingen 1 10/12 (18:20), 12. FC Bremgarten 1 9/10 (24:25), 13. FC Suryoye Wasserschloss 1 9/7 (16:25), 14. FC Koblenz 1 9/0 (11:33).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 04.10.2020 22:05 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1