Regio-Fussball Aargau

3. LIGA, GRUPPE 2: Brugg mit Auswärtserfolg bei Mellingen – Elias Grillo erzielt Siegtor

Brugg gewinnt auswärts gegen Mellingen 2:1.

Zunächst musste Brugg einen Rückstand hinnehmen: In der 9. Minute traf Patrick Bätschmann für Mellingen zum 1:0. Zwei Tore innerhalb von vier Minuten brachten aber für Brugg die Wende. Verantwortlich war Elias Grillo, der in der 29. Minute zuerst den Ausgleich erzielte und dann in der 33. Minute auch gleich zum Sieg traf.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Brugg für Fabio Berz (85.) und Yanis Ouslama (92.). Mellingen blieb ohne Karte.

Brugg machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle und liegt neu mit acht Punkten auf Rang 4 (+4). Brugg hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Brugg tritt im nächsten Spiel daheim gegen das Spitzenteam von FC Windisch 1 an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Das Spiel findet am 12. September statt (18.00 Uhr, Stadion Au, Brugg).

Mellingen steht in der Tabelle neu auf Rang 8 (zuvor: 6). Das Team hat sechs Punkte. Mellingen hat bisher zweimal gewonnen und zweimal verloren.

Auf Mellingen wartet im nächsten Spiel auf fremdem Terrain das siebtplatzierte Team FC Döttingen, also der Tabellennachbar. Das Spiel findet am Mittwoch (9. September) statt (20.00 Uhr, Aarebrücke, Kleindöttingen).

Telegramm: FC Mellingen 1 - FC Brugg 1 1:2 (1:2) - Kleine Kreuzzelg, Mellingen – Tore: 9. Patrick Bätschmann 1:0. 29. Elias Grillo 1:1. 33. Elias Grillo 1:2. – Mellingen: Ernst Patrick, Marcos Hoseina, Müller Philipp, Müller Rafael, Meier Joel, Gisi Pascal, Zahner Philip, Etter Marco, Gisi Fabian, Bätschmann Patrick, Widmer Marc. – Brugg: Büttikofer Raphael, Tanaskoski Blagoja, Schuler Pascal, Hetemi Sead, Berz Fabio, Hüsler Mike, Baumgartner Christoph, Imstepf Claudio, Ivanauskas Rolandas, Hoxha Egzon, Grillo Elias. – Verwarnungen: 85. Fabio Berz, 92. Yanis Ouslama.

Tabelle: 1. FC Windisch 1 5 Spiele/15 Punkte (16:4). 2. SV Würenlos 1 4/12 (12:4), 3. FC Würenlingen 1 4/9 (8:4), 4. FC Brugg 1 5/8 (9:8), 5. FC Baden 1897 2 4/7 (9:4), 6. FC Neuenhof 1 4/7 (15:8), 7. FC Döttingen 3/6 (6:7), 8. FC Mellingen 1 4/6 (11:8), 9. FC Frick 1b 4/3 (7:11), 10. FC Wettingen 2 4/3 (3:7), 11. FC Muri 2 2/1 (2:3), 12. FC Bremgarten 1 3/1 (5:11), 13. FC Suryoye Wasserschloss 1 5/1 (5:16), 14. FC Koblenz 1 5/0 (4:17).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des AFV.

Meistgesehen

Artboard 1