Regio-Fussball Aargau

3. LIGA, GRUPPE 2: Baden 1897 setzt Siegesserie auch gegen Frick fort – Yannick Bernhard trifft spät zum Sieg

© CH Media

Baden 1897 reiht Sieg an Sieg: Gegen Frick hat das Team am Samstag bereits den vierten Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 2:1

Der Siegtreffer für Baden 1897 gelang Yannick Bernhard in der 83. Minute. In der 61. Minute hatte Yannick Bernhard Baden 1897 in Führung gebracht. Der Ausgleich für Frick fiel in der 67. Minute durch Samuel Vogt.

Bei Baden 1897 erhielten Philippe Berger (43.), Roko Begonja (71.) und Carsten Wyss (72.) eine gelbe Karte. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Frick, Jakub Morzycki (71.) kassierte sie.

In der Abwehr gehört Baden 1897 zu den Besten: Im Schnitt lässt das Team 1.3 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach 13 Spielen, in denen die Defensive 17 Tore hinnehmen musste (Rang 2).

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Baden 1897. Das Team liegt mit 25 Punkten auf Rang 3. Baden 1897 hat bisher achtmal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Baden 1897 geht es nach der Winterpause auswärts gegen FC Suryoye Wasserschloss 1 (Platz 13) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 21. März (13.30 Uhr, Sportanlage Wynenfeld, Buchs).

Mit der Niederlage rückt Frick in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit 17 Punkten neu Platz 8. Frick hat bisher fünfmal gewonnen, sechsmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Frick geht es nach der Winterpause daheim gegen FC Würenlingen 1 (Platz 5) weiter. Das Spiel findet am 20. März statt (18.00 Uhr, Ebnet, Frick).

Telegramm: FC Frick 1b - FC Baden 1897 2 1:2 (0:0) - Ebnet, Frick – Tore: 61. Yannick Bernhard 0:1. 67. Samuel Vogt (Penalty) 1:1.83. Yannick Bernhard 1:2. – Frick: Schraner Lukas, Schmid Kevin, Schmid Benjamin, Herzog Roman, Sala Liridon, Morzycki Jakub, Herzog Manuel, Wälchli Till, Schaad Nico, Deiss Claudio, Matuzovic Danijel. – Baden 1897: Pereira Caldas Gabriel, Franciskumar Jenolten, Meier Fabian, Schmidt Timon, Amankwah Padmore Godwill, Dominick De Souza Joao Paulo, Wyss Carsten, Berger Philippe, De Oliveira Nogueira Felipe, Begonja Roko, Bernhard Yannick. – Verwarnungen: 43. Philippe Berger, 71. Jakub Morzycki, 71. Roko Begonja, 72. Carsten Wyss.

Tabelle: 1. FC Windisch 1 11 Spiele/33 Punkte (43:6). 2. FC Brugg 1 13/27 (38:22), 3. FC Baden 1897 2 13/25 (31:17), 4. SV Würenlos 1 12/22 (29:20), 5. FC Würenlingen 1 12/22 (22:20), 6. FC Wettingen 2 11/18 (24:22), 7. FC Mellingen 1 13/18 (27:26), 8. FC Frick 1b 13/17 (29:28), 9. FC Neuenhof 1 12/16 (28:38), 10. FC Muri 2 12/16 (27:26), 11. FC Bremgarten 1 13/14 (32:33), 12. FC Döttingen 12/12 (21:44), 13. FC Suryoye Wasserschloss 1 12/7 (17:34), 14. FC Koblenz 1 13/3 (17:49).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 26.10.2020 09:41 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1