Regio-Fussball Aargau

3. LIGA, GRUPPE 2: Baden 1897 mit Auswärtserfolg bei Bremgarten

© CH Media

Baden 1897 gewinnt am Samstag auswärts gegen Bremgarten 3:1.

Roko Begonja eröffnete in der 20. Minute das Skore, als er für Baden 1897 das 1:0 markierte. Gleichstand war in der 41. Minute hergestellt: Sven Wertli traf für Bremgarten. Yannick Bernhard traf in der 49. Minute. Es war die Führung zum 2:1 für Baden 1897. In der 90. Minute sorgte Roko Begonja für den Schlusspunkt: Er traf zum 3:1 für Baden 1897.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Joao Paulo Dominick De Souza von Baden 1897 erhielt in der 61. Minute die gelbe Karte.

In der Abwehr gehört Baden 1897 zu den Besten: Total liess das Team 16 Tore in elf Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 1.5 Toren pro Spiel (Rang 2).

Die Abwehr von Bremgarten kassiert nicht selten viele Gegentore. Die total 29 Gegentore in elf Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.6 Toren pro Match (Rang 10).

Mit dem Sieg rückt Baden 1897 um einen Platz nach vorne. Mit 19 Punkten liegt das Team auf Rang 4. Baden 1897 hat bisher sechsmal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Baden 1897 zuhause mit FC Döttingen (Rang 12) auf ein schlechterklassiertes Team. Die Partie findet am 16. Oktober statt (20.15 Uhr, Stadion ESP, Baden).

Nach der Niederlage büsst Bremgarten drei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 13 Punkten auf Rang 11. Bremgarten hat bisher viermal gewonnen, sechsmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Mit dem fünftplatzierten FC Würenlingen 1 kriegt es Bremgarten als nächstes in einem Auswärtsspiel mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Die Partie findet am 17. Oktober statt (19.00 Uhr, Kuhgässli, Würenlingen).

Telegramm: FC Bremgarten 1 - FC Baden 1897 2 1:3 (1:1) - Bärenmatt, Bremgarten – Tore: 20. Roko Begonja 0:1. 41. Sven Wertli 1:1. 49. Yannick Bernhard 1:2. 90. Roko Begonja 1:3. – Bremgarten: Damyanov Kire, Jenni Timo, Pnishi Almir, Tobler Hannes, Wertli Sven, Notter Patrick, Sauter Nicola, Hoxhaj Halil, Blumer Luca, Grabovica Marko, Sabato Kevin. – Baden 1897: Pereira Caldas Gabriel, Franciskumar Jenolten, Kaya Furkan, Mooser Leo, Amankwah Padmore Godwill, Bernhard Yannick, Dominick De Souza Joao Paulo, Wyss Carsten, De Oliveira Nogueira Felipe, Bortolin Sebastian, Begonja Roko. – Verwarnungen: 61. Joao Paulo Dominick De Souza.

Tabelle: 1. FC Windisch 1 10 Spiele/30 Punkte (33:6). 2. FC Brugg 1 11/21 (30:21), 3. SV Würenlos 1 11/21 (28:19), 4. FC Baden 1897 2 11/19 (23:16), 5. FC Würenlingen 1 9/18 (17:15), 6. FC Wettingen 2 10/15 (18:21), 7. FC Mellingen 1 11/15 (22:20), 8. FC Frick 1b 10/13 (22:24), 9. FC Muri 2 10/13 (20:20), 10. FC Neuenhof 1 10/13 (27:28), 11. FC Bremgarten 1 11/13 (29:29), 12. FC Döttingen 11/12 (21:38), 13. FC Suryoye Wasserschloss 1 10/7 (17:28), 14. FC Koblenz 1 9/0 (11:33).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.10.2020 18:15 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1