Regio-Fussball Aargau

3. LIGA, GRUPPE 1: Erster Saisonsieg für Gontenschwil gegen Rupperswil – Drei Treffer für Simon Enderlin

Erster Saisonsieg für Gontenschwil nach vier Spielen: Die Mannschaft holt zuhause beim 5:4 gegen Rupperswil zum ersten Mal drei Punkte.

Rupperswil erzielte den ersten Treffer der Partie. Durch Florian Meier ging das Team in der 18. Minute in Führung. Simon Enderlin glich in der 30. Minute für Gontenschwil aus. Es hiess 1:1.

Danach drehte Gontenschwil auf. Das Team schoss ab der 38. Minute noch vier weitere Tore, während Rupperswil noch drei Treffer gelangen (zum 2:4 (66. Minute), 3:4 (76. Minute) und 4:4 (76. Minute)). Der Endstand lautete 5:4.

Matchwinner für Gontenschwil war Simon Enderlin, der gleich dreimal traf. Die weiteren Torschützen für Gontenschwil waren: Orhan Hadzic (1 Treffer) und Michael Von Gunten (1 Treffer). Bei Rupperswil schoss Florian Meier gleich zwei Tore. Getroffen hat zudem Manuel Dietiker (1 Tore). Ein Tor für Rupperswil war ein Eigentor des Gegners.

Gelbe Karten gab es bei Gontenschwil für Jonas Bolliger (88.) und Orhan Hadzic (91.). Bei Rupperswil erhielten Benjamin Roos (47.) und Joël Hauser (89.) eine gelbe Karte.

In der Tabelle verbessert sich Gontenschwil von Rang 12 auf 10. Das Team hat vier Punkte. Der erste Sieg der Saison für Gontenschwil folgt nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden. Gontenschwil konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Für Gontenschwil geht es auswärts gegen FC Entfelden 1 (Platz 6) weiter. Diese Begegnung findet am Samstag (5. September) statt (18.00 Uhr, Sportanlage Schützenrain, Oberentfelden).

Rupperswil steht in der Tabelle neu auf Rang 9 (zuvor: 8). Das Team hat vier Punkte. Rupperswil hat bisher einmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt. Rupperswil verlor zudem erstmals zuhause.

Für Rupperswil geht es zuhause gegen FC Aarburg 1 (Platz 14) weiter. Die Partie findet am Freitag (4. September) statt (20.15 Uhr, Stockhard Rupperswil,).

Telegramm: FC Gontenschwil 2 - FC Rupperswil 1 5:4 (2:1) - PAMO Neumättli, Gontenschwil – Tore: 18. Florian Meier 0:1. 30. Simon Enderlin 1:1. 38. Orhan Hadzic 2:1. 49. Simon Enderlin 3:1. 59. Michael Von Gunten 4:1. 66. Eigentor (Noé Wetter) 4:2.76. Florian Meier 4:3. 76. Manuel Dietiker 4:4. 79. Simon Enderlin 5:4. – Gontenschwil: Holliger Michael, Bruder Fabian, Gysi Adrian, Di Donato Dario, Wetter Noé, Jenni Sandro, Von Gunten Michael, Haller Dominic, Bolliger Jonas, Enderlin Simon, Hadzic Orhan. – Rupperswil: Zürcher Cédric, Luongo Gian Luca, Bucher Laurin, Eufemia Samuele, Cerbone Davide, Meier Florian, Bünzli Remo, Schurtenberger Lars, Hauser Joël, Blatter Stefano, Dvorani Valdrin. – Verwarnungen: 47. Benjamin Roos, 88. Jonas Bolliger, 89. Joël Hauser, 91. Orhan Hadzic.

Tabelle: 1. FC Beinwil am See 1 4 Spiele/9 Punkte (16:7). 2. HNK Adria Aarau 4/9 (9:6), 3. FC Küttigen 1 4/8 (8:4), 4. FC Menzo Reinach 3/7 (10:3), 5. FC Frick 1a 4/7 (13:4), 6. FC Entfelden 1 4/7 (7:4), 7. FC Buchs 1 4/6 (6:9), 8. FC Seon 1 4/6 (11:9), 9. FC Rupperswil 1 4/4 (10:9), 10. FC Gontenschwil 2 4/4 (13:15), 11. SC Schöftland 2 3/3 (12:8), 12. FC Lenzburg 2 3/2 (4:5), 13. KF Liria 3/0 (1:17), 14. FC Aarburg 1 4/0 (3:23).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.

Meistgesehen

Artboard 1