3. Liga, Gruppe 1
Dardan Gashi führt Menzo Reinach mit drei Toren zum Sieg gegen Aarburg

Menzo Reinach holt gegen Aarburg auswärts einen Favoritensieg: Der Tabellenführer siegt am Samstag gegen den Tabellen-13. 4:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Den Auftakt machte Ali Sahin Ozan, der in der 2. Minute für Aarburg zum 1:0 traf. Per Elfmeter glich Dardan Gashi das Spiel in der 40. Minute für Menzo Reinach wieder aus. In der 45. Minute war es an Meriton Ahmeti, Aarburg 2:1 in Führung zu bringen.

Zum Ausgleich für Menzo Reinach traf Dardan Gashi in der 50. Minute. Fatjan Lokaj traf in der 56. Minute. Es war die Führung zum 3:2 für Menzo Reinach. Den tormässigen Schlusspunkt setzte nochmals Dardan Gashi in der 78. Minute. Er traf zum 4:2 für Menzo Reinach.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Valter Bekaj von Menzo Reinach erhielt in der 88. Minute die gelbe Karte.

In der Gruppe ist Menzo Reinach in der Defensive wie auch in der Offensive Spitze. Das Team schiesst am meisten Tore und kassiert die wenigsten. Total schoss das Team 59 Tore in zwölf Spielen.

Menzo Reinach bleibt Leader: Das Team hat nach 26 Spielen 32 Punkte auf dem Konto. Für Menzo Reinach ist es bereits der neunte Sieg der laufenden Saison. Das Team hat viermal zuhause und fünfmal auswärts gewonnen. Zwei Spiele von Menzo Reinach gingen unentschieden aus.

Für Menzo Reinach ist kein weiteres Spiel mehr angesetzt.

Für Aarburg hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit einem Punkt auf Rang 13. Für Aarburg war es bereits die dritte Niederlage in Serie.

Mit dem viertplatzierten FC Küttigen 1 kriegt es Aarburg als nächstes daheim mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am Dienstag (15. Juni) (20.00 Uhr, Längacker, Aarburg).

Telegramm: FC Aarburg 1 - FC Menzo Reinach 1 2:4 (2:1) - Längacker, Aarburg – Tore: 2. Ali Sahin Ozan 1:0. 40. Dardan Gashi (Penalty) 1:1.45. Meriton Ahmeti 2:1. 50. Dardan Gashi 2:2. 56. Fatjan Lokaj 2:3. 78. Dardan Gashi 2:4. – Aarburg: Simon Nützi, Mario Catanzaro, Hanier Dario Ospina, Furkan Canikli, Ajman Sabanov, Samuele Tafaro, Meriton Ahmeti, Emre Duman, André Filipe Condinho Marques, Daniele D Ovidio, Ali Sahin Ozan. – Menzo Reinach: Dardan Neziri, Eddy Luongo, Jan Dätwyler, Florin Hasanaj, Dario Bucher, Avni Hasanramaj, Katip Jusufi, Fatjan Lokaj, Lars Fankhauser, Valter Bekaj, Dardan Gashi. – Verwarnungen: 88. Valter Bekaj.

Tabelle: 1. FC Menzo Reinach 1 26 Spiele/32 Punkte (59:16). 2. FC Frick 1a 26/29 (43:17), 3. FC Entfelden 1 26/27 (40:19), 4. FC Küttigen 1 25/26 (47:19), 5. FC Buchs 1 25/24 (30:22), 6. FC Beinwil am See 1 26/22 (37:20), 7. HNK Adria Aarau 26/19 (23:29), 8. SC Schöftland 2 26/18 (34:26), 9. FC Lenzburg 2 26/15 (28:32), 10. FC Rupperswil 1 26/14 (34:35), 11. FC Seon 1 25/13 (21:26), 12. FC Gontenschwil 2 26/10 (36:61), 13. FC Aarburg 1 24/1 (12:66), 14. KF Liria 25/1 (9:65).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des AFV.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 14.06.2021 08:28 Uhr.

Aktuelle Nachrichten