Regio-Fussball Aargau

2. LIGA AFV: Sarmenstorf sorgt bei Niederwil für Überraschung – Siegesserie von Niederwil gebrochen

© CH Media

Überraschung bei Sarmenstorf gegen Niederwil: Der Tabellen15. (Sarmenstorf) hat am Samstag auswärts den Tabellenersten klar 4:1 besiegt. Für Sarmenstorf war es zugleich der erste Saisonsieg im fünften Spiel.

Sarmenstorf ging in der 10. Spielminute durch Michael Stutz in Führung, ehe Niederwil in der 41. Minute (Rafael Schertenleib) der Ausgleich gelang. Fabio Huber schoss Sarmenstorf in der 55. Minute zur 2:1-Führung.

Den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Sarmenstorf stellte Alain Schultz in Minute 77 her. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Raniero Schmidli in der 83. Minute, als er für Sarmenstorf zum 4:1 traf.

Im Spiel gab es total acht Karten. Bei Sarmenstorf gab es vier gelbe Karten. Vier gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Niederwil.

Für so viele erzielte Tore wie in diesem Spiel ist Sarmenstorf eher nicht bekannt. Das Team hat einen Tore-Schnitt von 1.4 pro Spiel. Das bedeutet, dass Sarmenstorf die 14.-beste Offensive der Gruppe hat. Die Defensive belegt Rang 8 mit durchschnittlich 2.2 zugelassenen Toren pro Spiel.

Der Sieg ändert nichts in der Tabelle für Sarmenstorf. Das Team bleibt Schlusslicht. Mit drei Punkten liegt das Team auf Rang 15. Sarmenstorf hat bisher einmal gewonnen und viermal verloren.

Im nächsten Spiel kriegt es Sarmenstorf daheim mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Kölliken. Das Spiel findet am 19. September statt (18.00 Uhr, Bühlmoos, Sarmenstorf).

Trotz der Niederlage bleibt Niederwil auf der Leaderposition. Das Team hat nunmehr 13 Punkte auf dem Konto. Niederwil hat bisher viermal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Niederwil auswärts mit FC Fislisbach (Platz 8) auf ein schlechterklassiertes Team. Diese Begegnung findet am 19. September statt (18.00 Uhr, Esp, Fislisbach).

Telegramm: FC Niederwil - FC Sarmenstorf 1:4 (1:1) - Riedmatt, Niederwil – Tore: 10. Michael Stutz 0:1. 41. Rafael Schertenleib 1:1. 55. Fabio Huber 1:2. 77. Alain Schultz 1:3. 83. Raniero Schmidli 1:4. – Niederwil: Zimmermann Simon, Stauber Peter, Angst Luca, Peterhans Raphael, Schertenleib Rafael, Rey Livio, Wüthrich Damian, Rey Joel, Schwegler Noah, Rätz Fabrice, Habegger Andreas. – Sarmenstorf: Probst Elias, Lindenmann Pascal, Strebel Philipp, Wyss Markus, Burkard Fabian, Schmidli Raniero, Dubler Denis, Stutz Fabian, Stutz Michael, Schultz Alain, Huber Fabio. – Verwarnungen: 23. Markus Wyss, 31. Pascal Lindenmann, 36. Rafael Schertenleib, 72. Simon Haas, 73. Fabian Stutz, 73. Denis Dubler, 84. Damian Wüthrich, 88. Luca Angst.

Tabelle: 1. FC Niederwil 6 Spiele/13 Punkte (18:12). 2. FC Kölliken 5/10 (15:9), 3. FC Mutschellen 5/9 (12:7), 4. FC Schönenwerd-Niedergösgen 6/9 (16:12), 5. FC Wohlen 2 6/8 (11:9), 6. FC Wettingen 4/7 (9:8), 7. FC Suhr 4/7 (18:7), 8. FC Fislisbach 5/7 (10:12), 9. FC Gränichen 5/7 (9:12), 10. FC Oftringen 6/7 (8:15), 11. FC Rothrist 6/6 (11:13), 12. FC Othmarsingen 6/5 (12:26), 13. FC Gontenschwil 5/4 (10:11), 14. FC Lenzburg 4/3 (7:9), 15. FC Sarmenstorf 5/3 (7:11).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 14.09.2020 07:37 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1