Das Schweizer Duo klassierte sich im ersten Halbfinal hinter den Norwegerinnen Marit Björgen und Maiken Caspersen Falla im 2. Rang. Van der Graaff setzte sich im Zielsprint gegen die Slowenin Anamarija Lampic durch.

Die ersten beiden Teams pro Halbfinal sowie die nächstschnellsten sechs Duos qualifizieren sich für den Final (11.00 Uhr Schweizer Zeit).