Tennis
So führte Roger Federer eine ganze Klasse zu besseren Noten an der Abschlussprüfung

Merken
Drucken
Teilen
Roger Federer setzte sich auf Twitter für eine gute Sache ein.

Roger Federer setzte sich auf Twitter für eine gute Sache ein.

Keystone

Dass Roger Federer überall auf der Welt eine riesige Fangemeinschaft hat, ist nichts neues. Einen oder mehrere davon machte er nun besonders glücklich.

Balyn Walters verfasste auf dem sozialen Netzwerk Twitter ein Foto, auf dem sie mit zwei Freundinnen zu sehen ist. In der Hand natürlichaein Bild von «King Roger», an der Wand hinter ihnen steht der folgende Text: «Wenn Roger Federer das retweetet, erhält die ganze Klasse einen Bonus bei den Chemie-Abschlussprüfungen». Zum Tweet selbst schreibt Walters: «Ihr alle wisst, dass wir Hilfe in Chemie brauchen. Bitte um einen Retweet, Roger Federer!»

Federer kam der Bitte (überraschend) nach:

Ob sein Engagement der Klasse wirklich zu einem Bonus verhalf, ist ncht bekannt. Doch eine tolle Aktion vom «Maestro» höchstpersönlich ist es allemal!