Ski alpin

Zweites Gold für Corinne Suter an Junioren-WM

Corinne Suter holt in Jasna das Speed-Double.

Corinne Suter holt in Jasna das Speed-Double.

Corinne Suter gewinnt an den Junioren-Weltmeisterschaften in Jasna (Slk) eine zweite Goldmedaille. Zwei Tage nach ihrem Triumph im Super-G siegt die 19-jährige Schwyzerin auch in der Abfahrt.

In der Abfahrt setzte sich Suter noch deutlicher durch. Die zweitplatzierte Norwegerin Nora Grieg Christensen büsste bereits 77 Hundertstel ein. Dritte wurde die Österreicherin Kerstin Nicolussi.

Die Bündnerin Jasmine Flury belegte als zweitbeste Schweizerin Rang 4. Sie verpasste die Bronzemedaille um lediglich zwei Hundertstel.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1