Ski alpin

Weltcup-Fixplatz für Ralph Weber in der Abfahrt

Hat einen Startplatz auf sicher: Ralph Weber

Hat einen Startplatz auf sicher: Ralph Weber

Die zuletzt hart kritisierten Schweizer Skifahrer liefern wieder einmal positive Schlagzeilen. Ralph Weber hat für die kommende Saison einen fixen Weltcup-Startplatz in der Abfahrt auf sicher.

Der Junioren-Weltmeister im Super-G hat sich mit dem 5. Rang in der Europacup-Abfahrt in Sarntal (It) dieses "Privileg" für den kommenden Winter erarbeitet. Da einzig noch die Abfahrt Mitte März in Sotschi ausstehend ist, kann der 19-jährige Ostschweizer nicht mehr von der Spitze der Abfahrts-Wertung verdrängt werden. In dieser führt Weber nach sechs Rennen mit 373 Punkten, womit er 148 Zähler mehr aufweist als der zweitklassierte Österreicher Markus Dürager. Angenehme Begleiterscheinung der erfolgreichen Abfahrts-Saison auf zweithöchster Stufe ist für Weber der damit einhergehende Aufstieg ins A-Kader von Swiss-Ski.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1