Nach 20 Treffern setzte sich die Ukrainerin vor der Deutschen Franziska Preuss und der Italienerin Karin Oberhofer durch.

Zu den grossen Verliererinnen der Titelkämpfe zählten die beiden Weltcup-Dominatorinnen Daria Domratschewa (WRuss) und Kaisa Mäkäräinen (Fi). Domratschewa, die dreifache Olympiasiegerin von Sotschi, verliess Kontiolahti ohne Medaille. Die Weissrussin wurde im Massenstart Vierte. Nach einer Aufholjagd verliessen sie auf der Zielgerade die Kräfte, Oberhofer schnappte sich noch Bronze. Mäkäräinen begann den Wettkampf wie Elisa Gasparin mit drei Fehlern liegend. Somit blieb die Bronzemedaille im Einzel die einzige Ausbeute für die Lokalmatadorin.

Der Massenstart der Männer beginnt um 16.15 Uhr.