Nordische Kombination

Tim Hug knapp in den Weltcuppunkten

Eine bessere Platzierung bereits im Springen vergeben: Kombinierer Tim Hug

Eine bessere Platzierung bereits im Springen vergeben: Kombinierer Tim Hug

Der einzige Schweizer Nordisch-Kombinierer Tim Hug holt beim Weltcup in Oslo als 26. fünf Weltcuppunkte.

Der Solothurner verbesserte sich im Langlauf gegenüber dem Springen noch um acht Positionen. Der Sieg ging an den Japaner Akito Watabe, der damit seine Führung in der Gesamtwertung ausbaute.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1