Curling

Schwallers Team im Halbfinal gestoppt

Skip Yannick Schwaller mit voller Konzentration

Skip Yannick Schwaller mit voller Konzentration

Das Berner Curlingteam um Skip Yannick Schwaller erreicht am World-Tour-Turnier in Champéry die Halbfinals. Dort wird es von der norwegischen Crew des früheren Weltmeisters Thomas Ulsrud gestoppt.

Besonders bemerkenswert war der 5:2-Sieg des CC-Bern-Quartetts in den Viertelfinals gegen die vom aktuellen und vierfachen Weltmeister Niklas Edin angeführten Schweden. Den Turniersieg sicherte sich das aufstrebende niederländische Team um Skip Jaap van Dorp mit einem 7:4-Finalsieg über Norwegen.

Mit der Halbfinal-Qualifikation halten sich die Berner im Rennen um den Schweizer Startplatz an den Europameisterschaften von Mitte November im schwedischen Helsingborg. Entscheidend wird das Abschneiden der mit den Bernern rivalisierenden Genfer um Skip Peter De Cruz am Turnier im kanadischen Medicine Hat sein. Dieses Turnier wird erst in der Nacht auf Dienstag Schweizer Zeit zu Ende gespielt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1