Skispringen
Rücktritt von Anders Bardal

Der Norweger Anders Bardal (32) hat seine Karriere für beendet erklärt. Der zweifache Weltmeister wird schon beim Weltcup-Finale an diesem Wochenende in Planica (Sln) nicht mehr dabei sein.

Merken
Drucken
Teilen
Anders Bardal beendet seine Karriere.

Anders Bardal beendet seine Karriere.

Keystone

"Ich habe meinen letzten Sprung am vergangenen Sonntag am Holmenkollen absolviert", verkündete Bardal in einem Communiqué. "Ich spüre, dass ich nicht mehr die Motivation habe, um all das zu tun, was für einen Platz in der Weltelite nötig ist. In Zukunft werden andere Dinge im Mittelpunkt stehen."

Bardal sicherte sich 2013 auf der Normalschanze und in diesem Jahr mit dem Team WM-Gold. Insgesamt gewann er an Grossanlässen zwölf Medaillen. Im Winter 2011/2012 entschied er den Gesamtweltcup für sich.