Northug befindet sich nach einem Höhentrainingslager im November im Übertraining.

Der 30-Jährige hat an allen bisherigen zehn Austragungen der Tour teilgenommen. 2014/15 triumphierte Northug, weil seinem Teamkollegen Martin Johnsrud Sundby der Gesamtsieg wegen des unsachgemässen Gebrauchs eines zugelassenen Asthma-Mittels aberkannt worden war.

"Ich ärgere mich darüber, dass ich nicht an der Tour teilnehmen kann. Gleichzeitig richte ich den Fokus neu aus", sagte Northug. Dieser läge jetzt auf dem Saisonhöhepunkt, den Weltmeisterschaften in Lahti (22. Februar bis 5. März).