Skispringen

Peier nicht am Skifliegen am Kulm

Killian Peier macht eine Wettkampfpause

Killian Peier macht eine Wettkampfpause

Killian Peier verzichtet auf den Weltcup am kommenden Wochenende im österreichischen Bad Mitterndorf.

Der WM-Dritte des letzten Winters ist in den letzten Wochen in eine tiefe Krise geraten und legt nun eine Trainingswoche ein. Die Rückkehr des Waadtländers ist beim folgenden Weltcup am 21./22. Februar im rumänischen Rasnov geplant.

Damit ist auf der Skiflugschanze am Kulm mit Simon Ammann, Gregor Deschwanden und Andreas Schuler lediglich ein Schweizer Trio am Start. Ammann hat gute Erinnerungen an die Schanze. Der vierfache Olympiasieger stand hier bereits viermal auf dem Podest, zuletzt vor zwei Jahren als Dritter.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1