Snowboard

Pat Burgener erlöst Schweizer Halfpipe-Snowboarder

Schafft im letzten Halfpipe-Wettkampf dieser Weltcupsaison den Sprung aufs Podest: Pat Burgener

Schafft im letzten Halfpipe-Wettkampf dieser Weltcupsaison den Sprung aufs Podest: Pat Burgener

Pat Burgener beschert den Schweizer Halfpipe-Snowboardern im fünften und letzten Wettkampf dieser Weltcup-Saison doch noch einen Podestplatz. Der Walliser wird in Calgary Dritter.

Burgener zeigte einen ausgezeichneten zweiten Run, der ihm 89,50 Punkte einbrachte. Der 25-jährige Schweizer musste sich nur dem japanischen Junioren-Weltmeister Ruka Hirano (94,75) und dem dreifachen Weltmeister Scotty James (94,25) geschlagen geben. Dem Australier James reichte der 2. Platz, um die Disziplinenwertung für sich zu entscheiden.

Jan Scherrer und David Hablützel rundeten als Vierter und Sechster ein starkes Schweizer Teamergebnis ab. Scherrer fehlten lediglich 4,25 Punkte zum Podestplatz.

Bei den Frauen klassierte sich die Innerschweizerin Verena Rohrer als Fünfte. Den Sieg sicherte sich die Disziplinen-Gewinnerin Cai Xuetong aus China.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1