Nach Bronze im Super-G holte sich der Nidwaldner nun im Riesenslalom die silberne Auszeichnung. Odermatt verlor auf den Italiener Simon Maurberger 0,57 Sekunden. Mit Ian Gut (10.) schaffte es ein weiterer Schweizer in die Top Ten.

Für die Junioren-Delegation von Swiss Ski ist es bereits die sechste Medaille an der WM in Russland.