Biathlon

Nationaltrainer Wollschläger hört Ende Saison auf

Jörn Wollschläger verlässt nach der Saison die Swiss-Ski

Jörn Wollschläger verlässt nach der Saison die Swiss-Ski

Jörn Wollschläger, Nationaltrainer des Biathlon-Männer-Teams, verlässt Swiss-Ski auf eigenen Wunsch am Ende der Saison.

Der in den vergangenen Wochen gereifte Entscheid hat private Gründe. Der 41-jährige Wollschläger will in Zukunft wieder mehr Zeit bei der Familie in seiner Heimat Thüringen verbringen. Seine berufliche Zukunft ist offen. "Ich bin für mehrere Sachen offen."

Wollschläger ist im neunten Jahr für den Schweizer Verband tätig. Seit der Saison 2013/2014 steht er als Nationaltrainer auf Weltcup-Stufe in der Verantwortung. Zuvor war er während zwei Jahren Assistent seines Vorgängers Steffen Hauswald gewesen.

Ein Nachfolger für Wollschläger ist noch nicht bestimmt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1