Ski alpin

Manuel Osborne-Paradis mit Wadenbeinbruch

Keine WM für Osborne-Paradis

Keine WM für Osborne-Paradis

Für Manuel Osborne-Paradis ist der WM-Winter zu Ende.

Der Kanadier zog sich eine gute Woche vor seinem 27. Geburtstag bei einem Sturz in der Weltcup-Abfahrt in Chamonix (Fr) einen Wadenbeinbruch zu. Osborne-Paradis wurde per Helikopter in die Klinik in Sallanches und danach zu weiteren medizinischen Abklärungen in ein Spital in Genf geflogen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1