Die Olympiasiegerin und zweifache Weltmeisterin wurde von einem ihrer Hunde gebissen, als sie versuchte, die beiden bei einem Duell um einen Frisbee zu trennen. "Lustiges Wochenende", schrieb Vonn bei Twitter und veröffentlichte auf Instagram ein kurzes Video mit ihrem ziemlich lädierten rechten Daumen.

Vonn wird derzeit vom Verletzungspech verfolgt. Vor drei Monaten zog sie sich im Training in Neuseeland einen Knöchelbruch zu. Den Weltcup-Saisonstart in Sölden Ende Oktober hatte sie ausgelassen. Ihr Ziel ist es nun , Ende November beim Riesenslalom in Aspen an den Start zu gehen.