Ski alpin

Lindsey Vonn am Knie operiert

Eine nachdenkliche Lindsey Vonn.

Eine nachdenkliche Lindsey Vonn.

Ski-Star Lindsey Vonn ist wie angekündigt erneut am rechten Knie operiert worden. Wo die Abfahrts-Olympiasiegerin den Eingriff vornahm, ist nicht bekannt.

Die 29-jährige Ausnahmeathletin hatte vor zehn Tagen ihren Verzicht auf die Olympischen Spiele in Sotschi publik gemacht. Der erneute Kreuzbandrisses im November, den sie lange Zeit geheim hielt, zwang sie zu diesem Entscheid. Vonn hatte sich ihr Knie erstmals am 5. Februar 2013 bei einem Sturz im WM-Super-G von Schladming schwer verletzt. Nach einer mehrmonatigen Pause riss im vergangenen November im Training in Copper Mountain das Kreuzband im rechten Knie zum zweiten Mal. Nachdem die offizielle Diagnose aber nur auf "Teilabriss" gelautet hatte, nahm die Amerikanerin trotzdem wieder an Weltcuprennen in Lake Louise und Val d'Isere teil, ehe sie Anfang Januar 2014 kapitulierte.

Vergangenen Dienstag wurde Vonn nun erstmals vom Mediziner Jim Andrews am Kreuzband operiert. Die vierfache Siegerin der grossen Kristallkugel muss nun wieder lange pausieren, will aber in der Saison 2014/15 an den Start gehen. Der Amerikanerin fehlen nur noch drei Weltcup-Siege um den Allzeit-Rekord der Österreicherin Annemarie Moser-Pröll (62) einzustellen, zudem steht im Februar 2015 ihre Heim-Weltmeisterschaft in Vail/Beaver Creek auf dem Programm.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1