Im neunten und letzten Saisonrennen, dem Parallelslalom in Winterberg (De), genügte der mehrfachen Junioren-Weltmeisterin ein sechster Rang (Viertelfinal-Out gegen die Deutsche Selina Jörg), um die Führung in der Wertung vor der Österreicherin Marion Kreiner zu verteidigen. Kreiner scheiterte in der ersten Runde an der späteren Siegerin Hilde-Katrine Engeli aus Norwegen.