Pilotiert wird der Bob in Südkorea von Jazmine Fenlator-Victorian, die 2014 bei den Winterspielen in Sotschi zusammen mit Ex-Sprinterin Lolo Jones für die USA startend den 11. Rang erreichte. Fenlator-Victorians Vater kommt aus Jamaika, ihre Mutter aus New Jersey. 2016 erhielt sie das Startrecht für Jamaika.

Mit dem 7. Platz in Winterberg erreichte die 32-jährige Fenlator-Victorian mit Anschieberin Carrie Russell bei ihrem Weltcup-Einstand ihre bisher beste Saisonplatzierung. Russell gewann 2013 bei der Leichtathletik-WM Gold mit der 4x100-m-Staffel.

Hollywood liess sich von der ersten Olympia-Teilnahme eines jamaikanischen Bobteams 1988 in Calgary inspirieren und drehte danach den Kult-Film "Cool Runnings" (1993), der allein im Kino über 150 Millionen Dollar einspielte.