Ski alpin

Holdener zum zweiten Mal Riesenslalom-Meisterin

Wendy Holdener erweitert an den Schweizer Meisterschaften ihre Medaillensammlung

Wendy Holdener erweitert an den Schweizer Meisterschaften ihre Medaillensammlung

Wendy Holdener sichert sich an den Schweizer Meisterschaften ihren achten Sieg, den zweiten in der Disziplin Riesenslalom.

In Meiringen-Hasliberg gewann die Schwyzerin mit 0,38 Sekunden Vorsprung vor der 20-jährigen Urnerin Aline Danioth. Bronze ging an die erst 16-jährige Bündnerin Selina Egloff.

Holdener reiste von den Olympischen Spielen in Südkorea mit einem kompletten Medaillensatz nach Hause, zudem belegte sie im Gesamtweltcup den 2. Platz. Nationale Titelkämpfe geniessen dabei nur untergeordnete Bedeutung. Dennoch sagt die 24-Jährige aus Unteriberg, dass "mir auch solche Rennen Spass machen".

Wendy Holdener im roten Cadillac zu Hause empfangen

Wendy Holdener im roten Cadillac zu Hause empfangen

Im roten Cadillac wurde Ski-Star Wendy Holdener am Samstagabend durch ihr Heimatdorf Unteriberg SZ gefahren. Ihr Fanclub hat nach der erfolgreichen Skisaison ein grosses Fest für sie organisiert. Wendy Holdener winkt aus dem Rücksitz des roten Cabrios, während ihr Fans, Freund und Familie zujubeln.

So sei es einerseits ein gutes Renntraining auch im Hinblick auf nächste Saison gewesen. Andererseits waren "Schweizer Meisterschaften früher für mich das Grösste und ich schätzte es sehr, dass ich da mit den grossen Stars fahren durfte. Wenn es nun ein, zwei jungen Fahrerinnen gleich viel bedeutet wie mir damals, dann habe ich schon erreicht, was ich wollte."

Wendy Holdener wird in ihrem Heimatdorf gefeiert

Wendy Holdener wird in ihrem Heimatdorf gefeiert

Nach einer sehr guten Skisaison wird Wendy Holdener am Samstagabend in ihrer Heimatgemeinde Unteriberg SZ von Fans, Freunden und Familie gefeiert. Ab 18h30 findet ein offizieller Empfang statt. Wendy Holdener erzählt, was ihre Highlights der Saison waren und worauf sie sich besonders freut.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1