Ski alpin

Höfl-Riesch verhindert finnische Siegesfeier

Grosse Favoritin Schild in Levi out

Grosse Favoritin Schild in Levi out

Der Hang in Levi hoch im Norden Finnlands liegt Maria Höfl-Riesch ganz besonders. Zum bereits dritten Mal gewann die deutsche Slalom-Olympiasiegerin hier den Weltcup-Slalom.

Von den Hüftbeschwerden, über die Maria Höfl-Riesch in den letzten Tagen geklagt hatte, war nichts zu sehen. Die Deutsche, die in zwei Wochen ihren 28. Geburtstag feiern wird, sicherte sich dank einem besonders starken zweiten Durchgang ihren 24. Weltcupsieg, den 9. in der Sparte Slalom. Sie verwies die Einheimische Tanja Poutiainen, die nach dem ersten Durchgang noch drei Zehntel vor ihr gelegen hatte, mit letztlich 55 Hundertsteln Vorsprung auf Platz 2. Damit ist Maria Höfl-Riesch die Rekordgewinnerin in Levi, wo sie bereits im Februar 2004 und im November 2009 Siege eingefahren hatte.

Tanja Poutiaien, die vor knapp neun Jahren in Levi ihren ersten Weltcupsieg gefeiert hatte, blieb ein weiter Heimsieg knapp verwehrt, doch die Finnin durfte auch ihren 2. Rang als Erfolg feiern. Tanja Poutiainen wird neu von Christian Brüesch, der von 2007 bis 2010 Gruppentrainer im Schweizer Speed-Team war. Platz 3 ging an die erst 17-jährige Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die zum zweiten Mal in ihrer Karriere aufs Podium stieg.

Ein hervorragendes Resultat erreichte die Innerschweizerin Wendy Holdener. Nachdem sie im ersten Lauf mit Startnummer 28 auf den 11. Zwischenrang gefahren war, behauptete die erst 19-Jährige diese Position auch in Durchgang 2. Als Elfte realisierte Wendy Holdener ihr bisher bestes Weltcup-Resultat. Sie steigerte ihre persönliche Bestleistung um drei Ränge. Letzten Winter war sie im Slalom von Courcheval 14. geworden.

Die Österreicherin Marlies Schild, die grosse Favoriten auf den Sieg, schied im ersten Lauf mit einem Einfädler aus. Durch ihr Ausscheiden bleibt Vreni Schneider zumindest zwei weitere Wochen alleinige Rekordhalterin. Die Glarnerin hatte es einst auf 34 Weltcupsiege im Slalom gebracht. Marlies Schild steht bei 33 Erfolgen.

Levi (Fi). Weltcup-Slalom der Frauen: 1. Maria Höfl-Riesch (De) 1:55,58. 2. Tanja Poutiainen (Fi) 0,55 zurück. 3. Mikaela Shiffrin (USA) 0,74. 4. Tina Maze (Sln ) 0,96. 5. Veronika Velez Zuzulova (Slk) 1,24. 6. Therese Borssen (Sd) 1,32. 7. Anna Swenn-Larsson (Sd) 1,52. 8. Maria Pietilä-Holmner (Sd) 1,68. 9. Alexandra Daum (Ö) 2,15. 10. Marie-Michèle Gagnon (Ka) 2,18. 11. Wendy Holdener (Sz) und Christina Geiger (De) 2,25. Ferner. 53. Nadja Vogel (nicht qualifiziert für den 2. Lauf). - Ausgeschieden im 1. Lauf u.a.: Célina Hangl (Sz) und Marlies Schild (Ö).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1