Hirscher zeigte im zweiten Riesenslalom von Kranjska Gora nochmals eine grossartige Leistung. Der Salzburger gewann das Rennen 53 Hundertstel vor dem Franzosen Alexis Pinturault, der zuletzt vier Riesenslaloms in Folge für sich entschieden hatte.

Damit holte er zum dreifachen Schlag aus. Denn neben dem Gesamtwertung steht er nun auch als Gewinner der Riesenslalom-Wertung fest.

Eine absolute Top-Leistung gelang dem 19-jährigen Walliser Loïc Meillard, der in seinem erst 11. Weltcuprennen auf Platz 8 fuhr. Justin Murisier, bei Halbzeit 7. belegte Schlussrang 10. Carlo Janka wurde 22.

.