Gasser zog sich vor drei Wochen am Laax Open bei einem Sturz in der Qualifikation einen Haarriss im rechten Innenknöchel sowie eine Knochenprellung am Sprungbein zu, hatte aber bis zuletzt auf einen WM-Einsatz gehofft. Vor drei Tagen kehrte die Weltmeisterin von 2017 in der spanischen Sierra Nevada zwar auf den Schnee zurück, bereit für das Comeback an den Weltmeisterschaften fühlt sie sich aber noch nicht.