Die 33-jährige Schwedin erklärte, sie habe mehr erreicht, als sie jemals gedacht hätte. In dieser Saison habe sie aber nicht mehr die gleiche Motivation verspürt.

Hansdotter holte 2018 Olympia-Gold im Slalom in Pyeongchang im vergangenen Winter vor Wendy Holdener. Zudem gewann sie fünf WM-Medaillen und 2016 die Slalom-Disziplinenwertung im Weltcup. Ihre vier Weltcupsiege im Slalom feierte sie zwischen 2014 und 2017.