Ski Freestyle

Fanny Smith auf dem Podest

Fanny Smith schon wieder auf dem Podest

Fanny Smith schon wieder auf dem Podest

Fanny Smith stand beim Weltcup in Alpe d'Huez nach ihrem Sieg in Innichen/San Candido als Zweite erneut auf dem Podest. Conradign Netzer verpasste das Podest als Vierter.

Für die 18-Jährige Smith aus Villars-Gryon ist es der vierte Weltcup-Podestplatz in ihrer Karriere. Gewonnen wurde das Rennen von der Kanadierin Kelsey Serwa, die sich damit im Weltcup-Klassement vor Smith auf den 2. Platz schob.

Nicht viel hätte gefehlt, und Conradign Netzer hätte bei den Männern ein weiterer Podestplatz fürs Schweizer Team eingefahren. Netzer wurde im Final jedoch auf der zweiten Streckenhälfte an dritter Position liegend noch vom Österreicher Patrick Koller überholt. Die bislang stärksten Schweizer Fahrer, Patrick Gasser und Alex Fiva, kamen nicht über die Plätze 19 und 21 heraus.

Alpe d'Huez (Fr). Skicross. Weltcup. Männer: 1. Daniel Bohnacker (De). 2. Andreas Matt (Ö). 3. Patrick Koller (Ö). 4. Conradign Netzer (Sz). 5. Christopher Delbosco (Ka). 6. Jouni Pellinen (Fin). -- Ferner: 11. Alex Fiva (Sz). 16. Andreas Steffen (Sz). 19. Patrick Gasser (Sz). 21. Armin Niederer (Sz). 25. Peter Stähli (Sz). -- 63 klassiert. -- WC-Stand (4/11): 1. Matt 239. 2. Nick Zoricic (Ka) 194. 3. John Teller (USA) 170. 4. Pellinen 154. 5. Gasser 150. 6. Fiva 149. -- Ferner: 12. Netzer 108. 18. Niederer 73. 30. Steffen 22. 37. Stähli 6. 43. Alois Mani (Sz) 1.

Frauen: 1. Kelsey Serwa (Ka). 2. Fanny Smith (Sz). 3. Ashley McIvor (Ka). 4. Heidi Zacher (De). 5. Ophelie David (Fr). 6. Katrin Müller (Sz). -- WC-Stand(4/11): 1. Heidi Zacher (De) 260. 2. Serwa 249. 3. Smith 247. 4. Ashleigh McIvor (Ka) 176. 5. Anna Holmlund (Sd) 172. 6. Ophelie 154. -- Ferner: 8. Müller 123.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1