Der 27-jährigen Südtirolerin wird vorgeworfen, vom Doping ihres Ex-Freundes, des Geher-Olympiasiegers Alex Schwazer, gewusst zu haben. Die Olympia-Dritte hat dies stets bestritten und kann beim internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne Rekurs einlegen.

Schwazer war nach seinem Olympiasieg 2008 in Peking im 50-km-Gehen vor den Olympischen Spielen 2012 in London positiv getestet worden und wurde für dreieinhalb Jahre gesperrt. Der 30-jährige Italiener beendete darauf zunächst seine Karriere, denkt inzwischen aber über ein Comeback nach.