Bob

Beat Hefti steht beim Weltcup-Auftakt auf dem Podest

Hefti/Baumann unterwegs zum 2. Platz.

Hefti/Baumann unterwegs zum 2. Platz.

Beat Hefti erwischt einen guten Start in die Olympia-Saison. Der Steuermann erreicht beim Weltcup-Auftakt in Calgary (Ka) im Zweier-Rennen mit Alex Baumann den 2. Rang.

Geschlagen wurde das Duo nur von den Amerikanern Steven Holcomb/Steven Langton. Der Rückstand der Appenzeller betrug in der Endabrechnung 16 Hundertstelsekunden. Das zweite Schweizer Team Gregor Baumann/Thomas Amrhein musste sich mit Platz 15 begnügen.

Wie erwartet konnte Hefti dagegen im Vierer nicht um den Sieg mitfahren. Am Ende wurde er mit den Anschiebern Alex Baumann und Jürg Egger sowie erstmals Simon Friedli 13. und blieb damit doch etwas hinter den eigenen Erwartungen zurück. Hefti will in diesem Winter mit dem Vierer Top-8-Plätze erreichen. Dieses Ziel verpasste er zum Weltcup-Auftakt um 23 Hundertstel.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1