Schweizer Cup
Shkelzen Gashi vermochte beim FC Basel am wenigsten zu überzeugen

Beim 4:1-Cupsieg des FC Basel gegen YF Juventus konnte Gashi am wenigsten überzeugen. Auch die restlichen Basler zeigten verhaltene Leistungen. Davide Callà und Matias Delgado mit je zwei Toren und einem Assist zeigten starke Leistungen.

Markus Brütsch
Drucken
Teilen
Shkelzen Gashi konnte sein Selbstvertrauen im Cupspiel nicht wunschgemäss aufpolieren.

Shkelzen Gashi konnte sein Selbstvertrauen im Cupspiel nicht wunschgemäss aufpolieren.

Keystone
Germano Vailati: Note 4 Bekam kaum Gelegenheit, sich auszuzeichnen. Und blieb doch nicht ohne Gegentor, weil ihm Samuel mit einem Penaltyfoul die Suppe versalzte.
14 Bilder
Philipp Degen: Note 4 Sehr diszipliniert, vor der Pause bisweilen fast zu diszipliniert. Danach dann aber mit deutlich mehr Offensivdrang.
Manuel Akanji: Note 4,5 In seinem zweiten Pflichtspiel zuerst einmal darauf bedacht, defensiv alles richtig zu machen. Das war kein Problem. Auch im Aufbauspiel okay.
Walter Samuel: Note 4 Sehr engagiert, scheiterte aber beim offensichtlichen Vorhaben, ein Tor zu machen. Gestattete YF mit seinem Foul den Ehrentreffer.
Naser Aliji: Note 4
Zdravko Kuzmanovic: Note 4,5 Integrierte sich im ersten Spiel seit seiner Rückkehr aus Vaduz mühelos ins Team, wurde jedoch von Cabanas auch nicht besonders gefordert.
Luca Zuffi: Note 4,5 Was für Kuzmanovic gilt, trifft auch auf ihn zu. Ein unaufgeregter Ballverteiler mit sicherer Qote, wenn auch unauffälliger als auch schon.
Davide Callà: Note 5 Wie sehr er sein Tor zum 4:0 bejubelte zeigt, wie wichtig er dieses Spiel nahm. Zählte mit zwei Toren und einem Assist zu den auffälligsten Baslern.
Matias Delgado: Note 5 Die Lust am Fussballspielen war ihm anzumerken – Gegner hin oder her. Belohnte sich dafür mit zwei Toren und einem Assist.
Shkelzen Gashi: Note 3,5 Hätte sicher gerne etwas fürs Selbstvertrauen getan. Konnte sich aber zu wenig oft durchsetzen. Das Bewerbungsschreiben überzeugte nicht.
Yoichiro Kakitani: Note 4,5 Begann als Sturmspitze und war emsig. Traf mit einem Schlenzer nur den Pfosten. Gab den Assist zu Delgados zweitem Tor.
Mohamed Elneny: Note 4,5 Ist auf den Geschmack gekommen: Versuchte sein Glück wie in Florenz mit einem Distanzschuss; diesmal misslang das Unterfangen.
Albian Ajeti: Note 4,5 Eine gute Viertelstunde im Einsatz, gelang ihm immerhin noch ein spektakulärer Assist.
Robin Huser: keine Note Kam in der 83. Minute auf den Platz. Zu kurz, um bewertet zu werden.

Germano Vailati: Note 4 Bekam kaum Gelegenheit, sich auszuzeichnen. Und blieb doch nicht ohne Gegentor, weil ihm Samuel mit einem Penaltyfoul die Suppe versalzte.

ZVG