Am 26. August sind in Unterägeri Weltklasseathlaten zu sehen

Am Sonntag wird ein Teil der Schweizer Elite im Gebiet Brandhöchi/Hürital an den Start gehen. Die Schweizer Mitteldistanzmeisterschaften stehen auf dem Programm.

Drucken
Teilen
Der 27-fache WM-Medaillengewinner Daniel Hubmann wird ebenfalls starten. (Bild: Swiss Orienteering/Remy Steinegger (Riga, 7. August 2018))

Der 27-fache WM-Medaillengewinner Daniel Hubmann wird ebenfalls starten. (Bild: Swiss Orienteering/Remy Steinegger (Riga, 7. August 2018))

Mehrere der besten Schweizer OL-Läuferinnen und -Läufer werden am Sonntag in Unterägeri erwartet. Es geht um die Medaillen an der Schweizer Mitteldistanzmeisterschaft, gestartet wird von 10 bis 14 Uhr. Da die Schweiz zu den stärksten Nationen auf dem Erdball gehört, ist also ein Weltklassefeld zu sehen. Dazu zählen etwa Daniel Hubmann und Fabian Hertner.

Morgen richtet der OLV Zug zudem in Unterägeri einen OL für jedermann aus. Treffpunkt ist die Schulanlage Schönenbüehl. Eine Anmeldung ist vor Ort zwischen 10:30 bis 13.30 Uhr möglich. Weitere Informationen gibt es auf www.olv-zug.ch. (red)

Aktuelle Nachrichten