Sowohl der vierfache Tour-de-France-Sieger Froome als auch dessen Mannschaftskollege Thomas, der im Juli ein erstes Mal in Frankreich triumphierte, verzichten auf die Titelkämpfe im Tirol, die vom 22. - 30. September stattfinden.

Dies gab Scott Lancester, Sportdirektor des Sky-Teams, am Mittwoch bekannt. Beide bestreiten derzeit die Grossbritannien-Rundfahrt, die gleichzeitig auch ihr letzter Wettkampf der Saison sein wird.

Das Duo sei nach einer harten Saison mit grossen Erfolgen ausgebrannt und derzeit nicht mehr in Hochform, sagte Lancester. Froome hatte im Mai den Giro d'Italia gewonnen, Thomas das Critérium du Dauphiné und im Juli die Tour, bei der Froome Dritter wurde.