Rad

Silvan Dillier wechselt von BMC zu AG2R

Neu bei AG2R: Der Schweizer Strassenmeister Silvan Dillier verlässt das Team BMC

Neu bei AG2R: Der Schweizer Strassenmeister Silvan Dillier verlässt das Team BMC

Der Aargauer Radprofi Silvan Dillier, die letzten vier Jahre im US-schweizerischen Team von BMC engagiert, wechselt auf die kommende Saison zur französischen Equipe AG2R.

Silvan Dillier, der aktuelle Schweizer Strassen-Meister, verpflichtete sich in der Mannschaft von AG2R für die nächsten drei Jahre. Im Mai hatte der 27-Jährige für den bisher wertvollsten Schweizer Sieg der Saison gesorgt. Dillier gewann in Terme Luigiane die 6. Etappe des Giro d'Italia.

Dennoch hatte er bei BMC für die Tour de Suisse keine Berücksichtigung gefunden. Doch der Aargauer betont, er habe in seinem alten Team eine grossartige Zeit gehabt: "Sie gaben mir die Chance, mein Level zu verbessern." Mit BMC war er sowohl 2014 als auch 2015 Mannschafts-Weltmeister im Zeitfahren geworden.

Nun aber schaut Dillier voraus: "Bei AG2R erwartet mich ein gutes Projekt." Die Nummer 1 in seinem neuen Team ist Romain Bardet, der Dritte der Tour de France. Vincent Lavenu, sein neuer Chef, hält grosse Stücke auf den Schweizer: "Dillier ist ein Fahrer mit Potential. Er wird bei uns in einigen Frühjahrsrennen Co-Leader sein."

Bei AG2R wird er Teamkollege von Mathias Frank

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1