Rad

Marvulli/Kalz gewinnen das Sechstagerennen in Bremen

Gewannen in Bremen: Franco Marvulli (links) und Marcel Kalz

Gewannen in Bremen: Franco Marvulli (links) und Marcel Kalz

Franco Marvulli und Marcel Kalz gewinnen das Sechstagerennen von Bremen. Das schweizerisch-deutsche Duo triumphiert in der 49. Ausgabe erstmals gemeinsam. Die beiden lagen vor vor den rundengleichen Leif Lampater/Luke Roberts.

Der Zürcher Bahnspezialist und sein deutscher Partner setzten sich vor den rundengleichen Leif Lampater/Luke Roberts und den Titelverteidigern Robert Bartko/Peter Schep durch. Für Marvulli war es der zweite Erfolg in der Hansestadt. Er hatte das Rennen bereits 2010 mit dem sechsfachen Sieger Bruno Risi für sich entschieden. Der Romand Tristan Marguet und der Deutsche Robert Bengsch wurden mit neun Runden Rückstand Sechste.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1