Rad

Malori bleibt Leader des Tirreno - Adriatico

Freude beim Gesamtführenden Adriano Malori.

Freude beim Gesamtführenden Adriano Malori.

Prolog-Sieger Adriano Malori verteidigt in Cascina sein Blaues Trikot als Gesamtleader des Etappenrennens Tirreno - Adriatico. Den Tagessieg sichert sich der Belgier Jens Debusschere.

Der belgische Meister gewann die 2. Etappe vor dem Slowaken Peter Sagan und dem Iren Sam Bennett. Debusschere profitierte nach 153 Kilometern von einem Massensturz 400 Meter vor dem Ziel. Fabian Cancellara verlor einen Platz in der Gesamtwertung. Mit einer Sekunde Rückstand auf Malori liegt der Berner auf Rang 3.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1